02
September
Wild Workout
Bawah-HD-0029
©Bawah Reserve

Umgeben von grünen tropischen Pflanzen und dem azurblauen Meer, liegt das Bawah Reserve in ruhiger Abgeschiedenheit etwa 300 km nordöstlich von Singapur im abgelegenen indonesischen Anambas-Archipel. Mit seiner üppigen Natur ist das Reserve der perfekte Ort für Sportfanatiker, die die Insel als ihr Outdoorfitnessstudio nutzen wollen. Bereits jetzt können sich Outdoorsportler auf die gesamte Bandbreite von Kajakfahren über Segeln bis hinzu Tauchen freuen und im Sommer endlich wieder die Insel betreten. 

©Bawah Reserve

Schwimmen

Wer träumt nicht davon in das kühle Blau einzutauchen und das Reservat im Wasser zu erkunden? Der neue, abenteuerliche Wild Swim ist eine erfrischende Alternative zum klassischen Bahnen schwimmen. Man schwimmt zu einer benachbarten Insel, je einen Kilometer hin und zurück, kann diese erkunden und wird von einem Profi des Bawah Reserves begleitet. Gäste können so auf schonende Weise ihre Muskeln anstrengen, Kraft und Ausdauer aufbauen und ihre Herzfrequenz erhöhen. 

Kajakfahren

Bereits während einer Stunde Kajakfahren kann man bis zu 350 Kalorien verbrennen, dabei baut man Muskelkraft in viel mehr Bereichen als nur den Armen auf. Tatsächlich werden über 16 Muskelgruppen trainiert. Gäste können für ihr Outdoorworkout zwischen Einzel- oder Zwillingskajaks wählen. Ein besonderes Highlight ist jedoch eines der transparenten Kajake für einen Ausflug zu nehmen, so kann man während des Workouts die vielfältige Unterwasserwelt beobachten. Eine wunderbare Möglichkeit die Vielzahl an blauen und violetten Korallen zu entdecken.

Stand-Up-Paddling

Auch wenn Stand-Up-Paddling den Anschein erwecken lässt, dass man lediglich steht, nutzt man im Stillen die Muskeln des gesamten Körpers, um sich auf dem Brett im Gleichgewicht zu halten. Das Ganzkörpertraining verbrennt schon nach einer Stunde etwa 500 Kalorien – perfekt um gar keine überschüssigen Urlaubspfunde anzusetzen. 

Tauchen & Schnorcheln

Tauchen und Schnorcheln sind die perfekten Sportarten, um die Unterwasserwelt zu erkunden und sich auszupowern. Durch die schwere Ausrüstung und die Meeresströmung können Gäste sich während einer Erkundungstour des Riffs verausgaben. Für etwas Würze sorgt ein nächtlicher Tauchgang, eine magische Erfahrung und eine einzigartige Gelegenheit, das Nachtleben des südchinesischen Meers hautnah zu erleben. Durch seine Abgeschiedenheit bietet Bawah Reserve eine aussergewöhnliche Unterwasserwelt.

©Bawah Reserve

Segeln

Von der Kernkraft, dem Ziehen an den Leinen und dem Manövrieren des Ruders bis hin zur Gesamtausdauer der Muskeln ist Segeln ein Ganzkörpertraining und ist außerdem die perfekte Möglichkeit die Meereswelt zu entdecken und die sechs einsamen Inseln in der Umgebung anzusteuern.

Joggen

Joggen ist wohl die simpelste Sportart – aber immer noch eine der besten Möglichkeiten, in Form zu bleiben und die Stimmung zu verbessern. Der Fußweg von einem Ende der Insel bis zum anderen haucht jedem morgendlichen Lauf neuen Wind ein. Denn dabei kann man die üppige Natur genießen und dem Vogelzwitschern lauschen. Für ein intensiveres Workout können Gäste am Strand joggen und den Widerstand des Sandes spüren.

Wandern

Das Bawah Reserve bietet fünf verschiedene Wanderrouten entlang derStrände und durch den üppigen 10.000 Jahre alten Urwald. Gäste können sich auf morgendliche Wanderungen begeben, die Natur genießen und sich mit atemberaubenden Ausblicken von unterschiedlichen Aussichtspunkten belohnen. Und wer etwas ganz Besonderes erleben möchte, sollte früh aufbrechen, um den Sonnenaufgang über dem Meer zu beobachten. Die unebenen Wanderwege, die Natur und die frische Luft machen Wanderungen zu einem großartigen Workout für Körper und Geist.

Ein neues und immersives Erlebnis ist der Forest Meditation Walk, eine geführte Wanderung, die Körper und Geist zu einer Reise – in die Tiefen des Dschungels und sich selbst – verführt. 

Treppensteigen  

Treppen sind ein großartiges Cardio-Workout. Wer sich fit halten möchte, kann früh aufstehen und die 80 Stufen bis zum Restaurant Treetops mehrfach hoch- und hinuntersteigen. 

Yoga- und Pilates

Gäste können sich eine der zahlreichen Matten schnappen und sie an ihrem Wunschort ausrollen, sei es die eigene Veranda oder auf dem weichen Sand am Strand. Gäste können allein oder auch mit der Hilfe eines Personal Trainers ihre Flexibilität erhöhen, ihren Körper stärken und ihren Geist entspannen.

Über Bawah Reserve 

Bawah Reserve wird als nachhaltige und umweltbewusste Destination betrieben. Die Konservierung der Natur und der Erhalt ihrer ursprünglichen Schönheit sind oberste Priorität. Bawah Reserve besteht aus sechs unberührten Inseln, die rund 150 Seemeilen nordöstlich von Singapur liegen. Die Inselgruppe befindet sich am südlichen Ende des indonesischen Anamba-Archipels, auf halber Strecke zwischen der malaysischen Halbinsel und Borneo im südchinesischen Meer, und ist von Singapur aus mit Fähre und Wasserflugzeug erreichbar. Das Bawah-Areal erstreckt sich über 300 Hektar, ist von dichtem Urwald bedeckt und umfasst drei geschützte Lagunen sowie 13 weiße Sandstrände.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Twitter
XING
WhatsApp
Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Themen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner