30
Januar
Vila Vita Parc: Ein Paradies in Portugal
Vila Vita Parc_oasis_parc_area
© Vila Vita Parc

VILA VITA Parc Resort & Spa öffnete 1992 als Fünf-Sterne-Resort an der Felsküste der Algarve seine eleganten Türen. Es gehört zur deutschen Gruppe VILA VITA Hotels und ist als Mitglied der Leading Hotels of the World eines der herausragendsten Resorts in Portugal.  

Mit seine weiß getünchten Gebäuden mit Bogenfenstern und roten Ziegeldächern der traditionell algarvianischen Architektur und mit Bezügen zum maurischen Stil liegt das VILA VITA Parc in einer 22Hektar-großen subtropischen Gartenanlage. Fußläufig ist der von Gästen exklusiv genutzte weiße Sandstrand Praia dos Tremoços zu erreichen, der von der spektakulären Felsküste des Atlantik begrenzt wird. Das ruhige VILA VITA Parc bietet hier einen luxuriösen Rückzugsort und perfekte Privatsphäre. 

© Vila Vita Parc

Unterkunft 

Die 203 eleganten Gästezimmer, Suiten und Villen bieten einen Blick auf die üppige Vegetation der Gartenanlage und teilweise den Atlantik. Das Haupthaus beherbergt 61 Deluxe-Zimmer und zwölf Suiten. Die als „Adult only“-Bereich genuzte Residence, ein separates Gebäude, hingegen liegt direkt an der Felsküste und umfasst 27 Zimmer und Suiten, darunter 24 Deluxe-Zimmer teils mit Meerblick, zwei Townhouse-Suiten und eine Residence Grand Suite. Oasis Parc, im maurischen Stil auf zweistöckigen Stadthäusern errichtet, heißt in seinen 61 Suiten teils mit privater Dachterrasse mit Meerblick oder Garten Familien willkommen. Angrenzend an das VILA VITA Spa by Sisley liegen weitere drei Suiten und ein Deluxe-Zimmer. 

© Vila Vita Parc

Villen  

Höchsten Komfort, viel Platz, elegantes Design, persönlichen Butler-Service und beste (technologische) Ausstattung bieten die fünf privaten Villen innerhalb des VILA VITA Parcs, die 2019 komplett renoviert wurden: Die Villen Praia und Trevo, Vila Al-Mar und Atlântico I und II. Villa Praia und Villa Trevo liegen direkt an der felsigen Küste über dem Atlantischen Ozean, die anderen drei haben Blick auf den 9-Loch-Pitch & Putt-Platz und das Meer.  

Gastronomische Vielfalt

Eine bemerkenswerte gastronomische Vielfalt und Genuss auf höchstem Niveau stehen im VILA VITA 

Parc auf dem Programm. Gepaart mit portugiesischer Gastfreundschaft deluxe wird ein Restaurantbesuch unvergesslich. Mit insgesamt sechs Bars und elf Restaurants ist Vielfalt der Schlüssel zur kulinarischen Philosophie des Resorts.  

Das mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnete Restaurant Ocean unter der Führung des österreichischen Chefs Hans Neuner ist das Aushängeschild des VILA VITA Parc. Mit unnachahmlichem Flair werden hier fangfrische Meeresfrüchte und Fleisch aus biologischem Anbau von der hauseigenen Farm serviert.  

© Vila Vita Parc

Ebenfalls im Bereich der gehobenen Gastronomie siedelt sich das Atlântico an, das im Juni 2020 mit neuem Konzept eröffnet wurde. Küchenchef Pedro Pinto definiert die traditionelle Cuisine der Algarve neu und setzt auf biologisch angebaute und nachhaltige Produkte aus der Umgebung.  

Das kulinarische Angebot wird ergänzt von französisch-angehauchter Küche in der Bela Vita Bar & Brasserie, modernen japanischen Rafinessen mit Teppanyaki- und Robata-Grill im neu eröffneten MIZU Teppanyaki, trendiger, gesunder Mittelmeerküche im Whale, dem Aladin Grill im arabischen Stil mit offener Grillküche und dem Adega in traditionellem, rustikalem Dekor, das Spezialitäten des Landes serviert. 

© Vila Vita Parc

Per kostenlosem Shuttlebus bringt das VILA VITA Parc bei Bedarf seine Gäste auch zu weiteren zum Resort gehörenden Strandrestaurants: Arte Náutica im nahe gelegenen Armação de Pêra serviert frischen Fisch und Meeresfrüchte, Praia Dourada leichte Gerichte in entspannter Atmosphäre und Só Verão ein Best-of der portugiesischen Küche (letztes hat nur im Sommer geöffnet). 

Ein beeindruckender Weinkeller, Cave de Vinhos, sorgt mit mehr als 11.000 Flaschen, nicht zuletzt aus dem eigenen Weingut Herdade dos Grous im Alentejo, für die perfekte Begleitung, unabhängig davon, für welches Restaurant sich die Gäste entscheiden. 

© Vila Vita Parc

Für den Genuss in absoluter Privatsphäre bietet Vila Vita Parc auch eine große Menüauswahl per 24Stunden-Lieferservice aufs Zimmer. 

Mehrere Bars in verschiedenen Designs sorgen mit Snacks und Drinks für kulinarische Abwechslung. 

Wellness & Spa

VILA VITA Spa by Sisley unter der Führung der deutschen Spa-Managerin Judith Gerls ist eine Oase der Ruhe im modernen Design, von den Meereshöhlen der Region inspiriert: Naturstein sowie Blau- und Grüntönen spiegeln die Farben des Atlantiks wider. 

Auf 1600 Quadratmetern stehen 14 hochwertig ausgestattete Behandlungsräume, ein helles und geräumiges Fitnessstudio mit bodentiefen Fenstern und Blick auf die üppige Vegetation des Hotelgartens als auch ein HYPOXI-Studio (innovative Körperstraffungsmethode) dem Gast für Wellbeing-Stunden bereit. In Gruppen- als auch Einzelsitzungen werden hier Aerial Yoga, Power Yoga, Chakra-Meditation oder auch Ayurveda-Sessions mit Gast-Therapeuten angeboten.  

© Vila Vita Parc

Die Pflegeserien von Sisley Paris sind dafür bekannt, dass sie feinste natürliche Inhaltsstoffe kombinieren, darunter Pflanzenextrakte und ätherische Öle, die streng nach ihren biologischen Eigenschaften und ihrer Affinität zur Haut ausgewählt wurden. Die Gäste können aus einem sorgfältig zusammengestellten Menü aus Gesichts- und Körperbehandlungen wählen, kombiniert mit spezifischen Massagetechniken und auf die Bedürfnisse jedes Hauttyps abgestimmt.  

Zum Auspowern und Regenerieren steht schließlich der eigenständige Health Club mit Entspannungsbereich bereit. Gäste können sich hier in Sauna, Dampfbad und Eisgrotte entspannen, im Hallenbad Bahnen schwimmen oder Kraft- und Cardiotraining im voll ausgestattetem EnerGym absolvieren. 

Sport

Ob SUP, Segeln, Surfen, Tauchen oder Jet Ski – aufgrund seiner Küstenlage am Atlantik ist das Resort ein wahres Mekka für Wassersportliebhaber. Das besondere Highlight: Zwei hauseigene Yachten nehmen die Gäste mit auf aufregende Exkursionen auf dem Meer – kulinarische Erlebnisse an Bord inklusive. 

© Vila Vita Parc

Wer lieber zu Land aktiv ist, für den hält VILA VITA Parc einen modernen Multisportplatz bereit: hier können sich Gäste beim Fußball, Basketball, Handball, Tennis und Volleyball auspowern. Wer gerne Sport mit Schläger betreibt, für den steht eine Minigolfanlage, Driving Range, ein Putting Green und ein Pitch & Putt Green freien Verfügung. Golfer genießen zudem bevorzugte Abschlagzeiten auf mehr als 30 malerischen Meisterschaftsplätzen in der Umgebung, die alle vom Concierge-Team arrangiert werden. Ziele in der nahen Umgebung laden zudem zum Reiten, Windsurfen, Wandern und Radfahren ein.  

Familien 

VILA VITA Parc gehört zu den warmherzigsten luxuriösen Familienresorts in Europa. In Natalie’s Creche werden die kleinen Gäste von sechs Monaten bis drei Jahren betreut.  Annabella’s Kids Park bietet Kindern zwischen vier und elf Jahren eine Reihe an unterhaltsamen und lehrreichen Aktivitäten, und für Kinder ab zwölf Jahren gibt es aktive und sportlich orientierte Programme. Der BabysitterService ermöglicht es den Eltern, eine entspannte Zeit zu zweit zu genießen. 

Touren

VILA VITA Parc bietet maßgeschneiderte Touren und Ausflüge samt Chauffeur-Service und mehrsprachigen Reiseleitern an, bei denen die Gäste die Region und Kultur entdecken. So sind Tagesausflüge in die Weinberge des Alentejo als auch Stadttouren in Sevilla und Lissabon möglich. Per Katamaran oder Yacht können die faszinierenden Felsformationen und Grotten an der Küste erkundet werden. Auch Gleitschirmfliegen oder Hochseefischen sind buchbar.  

© Vila Vita Parc

Nachhaltigkeit  

Als Luxusresort ist sich VILA VITA Parc seit jeher den hohen Erwartungen bewusst, die Gäste und Partner an das Hotel stellen, insbesondere wenn es um soziale Verantwortung gegenüber den umliegenden Gemeinden und der Umwelt geht. Abfallreduzierung, Schonung von Ressourcen,  Förderung umweltfreundlicher Einrichtungen oder Tierschutz – das Resort setzt sich für eine grünere Zukunft ein.  

Herdade Dos Grous

Olivenhaine, Korkeichenwälder und Weinberge, darin eingebettet malerische weiße Dörfer – das ist der Alentejo! In Albernôa, nur 17 Kilometer von Beja und 1,5 Autostunden vom Resort entfernt, befindet sich das VILA VITA Landgut Herdade dos Grous (zu Deutsch: „Landgut der Kraniche“) in der unberührten Landschaft auf über 1000 Hektar Fläche. Farbenprächtige Wiesen, ein Stausee, Weinberge, weidende Schafe, Kühe und Schweine aus biologischer Haltung und Olivenhaine erwarten den Besucher. Hier erfahren Gäste alles über Pferdezucht oder den biologischen Anbau von Oliven und erstklassigen preisgekrönten Weinen und können an den verschiedensten Aktivitäten teilnehmen. Das Landgut liefert schließlich viele der Bio-Produkte an VILA VITA Parc – vom Bauernhof auf den Teller. 

© Vila Vita Parc

Weingut Quinta Do Valbom 

Das im Jahr 2012 erworbene Weingut Quinta do Valbom liegt in der Region Cima Corgo, im Herzen der renommierten Weinanbaugebiete des Douro-Tals. Es ist über 80 Jahre alt und berühmt für die Herstellung von Portwein und Douro DOC. Unter der Leitung des renommierten Önologen Luís Duarte und mit dem technischen Know-how des Teams der Herdade dos Grous hat die Quinta do Valbom es sich zur Aufgabe gemacht, qualitativ hochwertige, international anerkannte Weine zu erzeugen und dabei das Erbe, die Identität und die Traditionen der Douro-Region zu bewahren. Quinta do Valbom Reserva 2015 erhielt zuletzt die Goldmedaille bei den Decanter World Wine Awards 2020.

© Vila Vita Parc
Facebook
Twitter
LinkedIn
Twitter
XING
WhatsApp
Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Themen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner