28
Februar
VERSACE: FRÜHLING/SOMMER KOLLEKTION 2022
Versace_SS22_Fashion Show_Front (35)

Die Frühjahr-Sommer-Kollektion 2022 basiert auf dem legendären Seidenfoulard von Versace.

Das Foulard ist ein grundlegender Bestandteil des Erbes und Charakters von Versace. Es dient als Leinwand für unsere ikonischen Drucke und wird auf vielfältige Weise getragen, von geknoteten Oberteilen über Kopftücher bis hin zu Taschenaccessoires. Es ist eine Möglichkeit, jedem Look die Versace-Attitüde zu verleihen. Das Foulard begleitet uns seit den Anfängen der Marke, aber das hier Saison stellt alles auf den Kopf, es ist nicht mehr fließend oder verträumt, der Schal ist provokativ, sexy, eng gewickelt. – Donatella Versace.

© VERSACE

Die wandelbare Natur des Schals bedeutet, dass er alles werden kann, von wogenden Hemden bis hin zu sexy, eingeschrumpften Kleidern. In Kombination mit ikonografischen Drucken wirken die Designs zusammengewürfelt, unvollendet und ungeschliffen. Es ist, als wären die Teile auseinandergerissen und schnell wieder zusammengenäht worden.

© VERSACE

Schnitte in den Kleidungsstücken werden willkürlich mit den ikonischen Sicherheitsnadeln der Marke zusammengehalten. Modernisiert in einer Auswahl leuchtender Farben, werden die Sicherheitsnadeln sowohl zu einem funktionalen Verschluss als auch zu einer auffälligen Verzierung. Schals hüllen den Körper eng ein und werden durch scheinbar willkürlich platzierte Beschläge unterbrochen. Eine strukturelle Abwechslung kommt in Form von eleganten Latexkleidern, Oberteilen und Röcken in einer schockierenden Palette.

© VERSACE

Verzierte Drucke sind ein charakteristisches Merkmal des Versace-Foulards. In dieser Saison feiern wir den Markencode La Greca sowie frische Designs. Royal Rebellion präsentiert Kronen und Wappen in kräftigen Farbkombinationen, und Banquet Aftermath zeigt Geschirr und Besteck aus der Versace Home-Kollektion – das Besteck wird auch als Messer- und Gabelschmuck übersetzt. Acid Bouquet ist Versaces Antwort auf Frühlingsblumen und ist charakteristisch unromantisch in kollidierenden Säuretönen.

© VERSACE

Auch die Herrenmode entstammt dem Foulard und präsentiert entspannte, locker geschnittene Stücke aus bedruckter Seide. Ein Grundprinzip der Versace Herrenmode ist das Seidenhemd, das sich ursprünglich aus dem bedruckten Schal entwickelt hat. Entspannte Hemden- und Pyjama-Sets treffen auf eng anliegende Activewear, hautenges Latex und kokette Taschentuch-Tops. Scharfes Tailoring präsentiert sich in Fluo-Tönen von Gelb, Orange, Pink und Blau.

© VERSACE

Neue Silhouetten und Schattierungen werden in die Handtaschenlinie La Medusa eingeführt, darunter eine große, offene Tragetasche und ein Bucket-Stil mit Kordelzug, beide mit eingebetteten Kettendetails. Es gibt auch neue Farbvarianten der La Greca Signature-Linie. Schals werden an Griffen befestigt und von Taschen drapiert und binden das Accessoires-Sortiment an die lebhafte, von Foulards inspirierte Kollektion.

© VERSACE

Themen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner