24
Dezember
Tudor ist offizieller Zeitgeber des Rugby World Cup 2023™ in Frankreich
RWC2023_EllisCup
© Tudor

Im Rahmen seiner langjährigen Partnerschaft mit dem World Rugby™ ist TUDOR offizieller Zeitgeber des Rugby World Cup 2023™. Rugby ist ein kompromissloser Sport mit kühnen Werten – er spiegelt jenen Geist, der die Uhrenmarke seit ihren Anfängen antreibt, wahrhaftig wider.

Rugby ist der ultimative Mannschaftssport, bei dem 30 Spieler auf dem Feld Spitzenleistungen vollbringen, um ihre Gegner zu bezwingen. Hierfür bedarf es Schnelligkeit, Kraft und Wagemut, aber auch eines gemeinsamen Kampfgeists. Ein direkter Angriff ist angesichts immer besser durchdachter Verteidigungs-strategien nicht immer die geeignete Herangehensweise, weshalb sich ein freier, fließender Spielstil meist als die bessere Option erweist. Und obwohl sich der Sport seit 20 Jahren weltweit immer größerer Beliebtheit erfreut, hat er nichts von seiner Authentizität eingebüßt. Ob in Sachen Respekt für den Gegner oder den Schiedsrichter, ob auf oder abseits des Spielfelds: Rugby hat es geschafft, sich seine Tradition von Teamgeist und Kameradschaft zu bewahren. 

© Tudor

Diese erhabenen Werte und das kühne Image des Sports spiegeln gemeinsam die kompromisslose uhrmacherische Philosophie wider, die TUDOR seit 1926 prägt, und führten dazu, dass die Schweizer Marke sich 2017 im Rahmen ihrer Kampagne #BornToDare mit dem World Rugby™ zusammenschloss. Neben dem Rugby World Cup™ und den World Cup Sevens der Damen und Herren unterstützt TUDOR die jährlich stattfindenden U20 World Cups, die den zukünftigen Stars des Sports eine internationale Bühne bieten. TUDOR ist auch Partner der World Rugby™ Awards, bei denen jedes Jahr herausragende Teams, Spieler und weitere Beteiligte ausgezeichnet werden. Nicht zuletzt unterstützt TUDOR auch die Rugby Hall of Fame: Sie befindet sich in der Stadt Rugby im Vereinigten Königreich, wo der Sport in den 1820er-Jahren entstand, und ehrt jene, die zum einzigartigen Ruf des Sports beigetragen haben.

Ein vierter Rugby World Cup™ für die All Blacks?

Der Rugby World Cup™ ist das drittgrößte Sportevent der Welt und wird alle vier Jahre ausgetragen. Die zehnte Ausgabe dieser Veranstaltung findet erstmals seit 2007 wieder in Frankreich statt und soll die bislang beste werden. Insgesamt 48 Spiele werden von 20 Teams an neun Austragungsorten in ebenso vielen Städten bestritten, wobei TUDOR als offizieller Zeitgeber agiert. Der Rugby World Cup 2023™ findet genau 200 Jahre, nachdem William Webb Ellis, ein Schüler aus Rugby, das Rugby-Fußballspiel erfunden haben soll, statt.

© Tudor

Unter den teilnehmenden Mannschaften sind auch die berühmten All Blacks, die Neuseeland als dreifache Weltmeister (1987, 2011, 2015) stolz vertreten und den Webb Ellis Cup erneut in Händen halten wollen. TUDOR ist offizieller Zeitgeber sowohl des Turniers als auch der All Blacks, deren Geschichte mehr als ein Jahrhundert zurückreicht. Sie sind eines der erfolgreichsten und legendärsten Sportteams schlechthin, mit einer rekordverdächtigen Siegesquote von 77 Prozent. Als Team spornen sie sich zu neuen Höchstleistungen an und das Bemühen um die Legende wird an jede neue Spielergeneration weitergegeben. Indem sie vor jedem Testspiel den Haka aufführen, diesen weltberühmten, furcht-einflößenden Tanz, zeigen die All Blacks, dass sie für alles bereit sind.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Twitter
XING
WhatsApp
Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Themen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner