31
Januar
Schmuckstücke für den Valentinstag von Chopard 
83A086-5622_81A086-5620_@85A074-5620_@857482-5300_My Happy Hearts Happy Hearts ©Patrick Csajko
© Chopard

Verführerische Sanftheit in weichen Linien, bewegend und farbenfroh, durch und durch ethisch: Seit ihrer Lancierung im Jahr 2009 hat sich die Kollektion Happy Hearts als moderne Schmuckikone etabliert. Sie verbindet die legendären tanzenden Diamanten des Hauses mit dem Herzmotiv, das Caroline Scheufele so sehr liebt. Moderner Schmuck in einer breiten Farbpalette, den man einzeln tragen oder miteinander kombinieren kann. Zur Kollektion gehört nun auch ein Set, bestehend aus Anhänger und Armreif mit einem zarten Pinkopal-Herz, besetzt mit Diamanten, und einem größeren Anhänger mit Perlmutt. 

Die Happy Hearts Kollektion ist das perfekte Beispiel für die grenzenlose Kreativität, in der sich zwei typische Motive von Chopard immer wieder neu finden: das Herz und die tanzenden Diamanten. Leicht und fröhlich, frisch und lebhaft, in Farbe oder im Funkeln von Diamanten – die Happy Hearts haben die Herzen der Frauen für sich gewonnen.

Neue Farben, neues Format

Die jüngste Ergänzung der Kollektion Happy Hearts besteht aus einem Anhänger und einem Armband in 18 Karat Ethischem Roségold mit Pinkopal. Neben seiner sanften und zarten Farbe umgibt den Pinkopal, der überwiegend in den peruanischen Anden gefunden wird, die Aura großer Symbolkraft. In der traditionellen indischen Medizin gilt er als Stein des Herzchakras und lindert demnach emotionale Wunden, zudem soll er das Gefühl von Frieden und Gelassenheit vermitteln. Es heißt auch, dass er die Fantasie und Kreativität anrege sowie Offenheit und Selbstbewusstsein fördere. Diese Symbolkraft betont den Charakter der Happy Hearts als Glücksbringer.

Haute Joaillerie

Einmal mehr fasziniert Caroline Scheufele mit ihrer Haute Joaillerie Kollektion, die um ein Set aus Collier und Ohrringen erweitert wird. In Einklang mit der Verpflichtung zur Journey To Sustainable Luxury sind die Schmuckstücke in 18 Karat Fairmined-zertifiziertem Ethischem Weißgold gefertigt.

Die Rubine der neuen Schmuckstücke bezaubern mit ihrer edlen, extravaganten und lebhaften roten Farbe. Sie stammen aus Mosambik und wurden sorgsam ausgewählt. Caroline Scheufele entschied sich, die erlesenen Steine in Herzform schleifen zu lassen, was ihnen eine romantische Ausstrahlung und einen einzigartigen Glamour verleiht. 

In Einklang mit der unverkennbaren Ästhetik des Hauses ist ein Guipure-Spitzenmotiv Teil des Designs: Jeder einzelne Rubin ist von einer Spitzenborte umrahmt, die aus unterschiedlich großen Diamanten in verschiedenen Schliffen besteht.

Happy Sport

Happy Sport ist eine Uhr für Frauen, die ihr Leben mutig in die eigenen Hände nehmen. Seit 1993 fasziniert die ikonenhafte Uhr von Chopard mit dem verspielten Auftritt der legendären tanzenden Diamanten. In  einem 30 oder 36 mm großen Gehäuse in Lucent Steel™ gibt es die Happy Sport nun mit einem pinkfarbenen Zifferblatt, das Sanftheit und Weiblichkeit ausstrahlt. 

Blickfang dieser neuen Modelle ist der ruhige, pastellige Farbton auf dem Zifferblatt, der schick und charmant wirkt, den Blick einfängt und den Geist wie ein erholsamer Kokon umfängt. Nach den jüngsten Varianten in Himmelblau und Mintgrün zeigt sich der neue Farbton Pink als Symbol selbstbewusster Weiblichkeit und wird durch den Sonnenschliff der Oberfläche betont. Die schmückende Ausstrahlung der Kollektion beweist die bei Chopard gepflegte Handwerkskunst, die wie ein sich ständig erneuerndes Herz aus Licht wirkt. Ein pinkfarbener Saphir auf der Krone ist farblich perfekt auf das Zifferblatt abgestimmt. 

Die Begegnung von Diamanten und Lucent Steel™ 

Um die Ausstrahlung der tanzenden Diamanten zu betonten, hat Chopard das 30 oder 36 Millimeter große Gehäuse der Happy Sport sowie das Gliederarmband in dem exklusiven Lucent Steel™ gefertigt. Die Legierung mit einem Recyclinganteil von 80 Prozent besitzt die Eigenschaften von Chirurgenstahl, zudem strahlt sie heller, ist härter und angenehmer zu tragen als herkömmlicher Stahl.

Happy Sport Rose de Caroline

Mit der Happy Sport Rose de Caroline greift Chopard diese Geschichte auf und hat eine Uhr geschaffen, die Kreativität, Ausdauer und weibliche Intuition huldigt. So wie Caroline Scheufele ihre geliebten Blumen in ihrem Garten pflegt, deren Anblick sie an eine schöne Anekdote erinnert, inspirieren Rosen das Design einer Schmuckuhr mit einem 36 mm-Gehäuse in 18 Karat Ethischem Roségold, das vollständig mit Diamanten besetzt ist. Die frühlingshaften Farben des Gartens spiegeln sich im Farbverlauf von pinkfarbenen Saphiren und Rubinen, die auf der Lünette und den Indexen auf dem Zifferblatt gefasst sind. 

© Chopard

Das Zifferblatt mit seinem fein guillochierten Zentrum besitzt eine ruhige und nachdenkliche Aura: Das glatte, fein strukturierte Perlmutt, das von wellenförmigen Mustern und schimmernden Reflexen durchzogen ist, erinnert an die friedliche Ausstrahlung von reflektierenden Sonnenstrahlen. Darüber bewegen sich die tanzenden Diamanten und setzen sich immer wieder neu in Szene. Dabei bieten sie einen beruhigenden Anblick unabhängig vom unerbittlichen Vergehen der Zeit. 

Die Krone der Uhr sowie die Cabochons der Bandanstöße sind mit Rubinen besetzt. Das fuchsiafarbene Lederarmband nimmt deren Farbnuance auf, was den unverwechselbaren Reiz und die zeitlose Eleganz der Uhr ausmacht.

Chopard verbindet dieses Juwel der Zeit mit uhrmacherischer Expertise: Die Happy Sport Rose de Caroline ist mit einem Automatikwerk ausgestattet. Es bietet eine komfortable Gangreserve von 42 Stunden. Da sich Chopard zur Journey To Sustainable Luxury verpflichtet hat, stammt das verarbeitete Gold aus ethischen Quellen – wie bei allen goldenen Uhren und Schmuckstücken des Hauses.

Alpine Eagle 

Getreu dem Engagement Karl-Friedrich Scheufeles für die hohe Uhrmacherkunst wurden die Automatikwerke der Alpine Eagle Uhren in den Ateliers von Chopard entwickelt und von der Offiziellen Schweizer Chronometerprüfstelle (COSC) als Chronometer zertifiziert.

© Chopard

In dem 41 mm-Modell der Alpine Eagle arbeitet das Kaliber 01.01-C, das 60 Stunden Gangreserve offeriert. Die 33 mm große Version ist mit dem Kaliber 09.01-C ausgestattet, das über 42 Stunden Gangreserve verfügt. Mit einer Größe von gerade 8 Linien gehört es zu den kleinsten Uhrwerken mit COSC-Zertifikat. Beide Uhrwerke können durch den transparenten Saphirglasboden des Gehäuses betrachtet werden. 

Die runde Lünette der Alpine Eagle wird durch acht Schrauben akzentuiert, die in Zweiergruppen die vier Himmelsrichtungen markieren. Ihre Schlitze sind tangential zur Lünette ausgerichtet, ein Hinweis auf die Qualität der Fertigung und den Stellenwert der Ästhetik. Abgesehen von ihrer dekorativen Wirkung haben diese Schrauben eine technische Funktion, denn sie garantieren die Wasserdichtigkeit der Uhr bis 100 Meter. Wie alle Oberflächen der Alpine Eagle ist auch die Lünette des 41 mm-Modells mit äußerster Sorgfalt satiniert, um ein Lichtspiel zu schaffen, das durch die polierten Kanten verstärkt wird. Die Lünette der 33 mm großen Version ist mit Diamanten besetzt, die wie die Sterne an einem Nachthimmel in den Bergen funkeln.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Twitter
XING
WhatsApp
Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Themen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner