29
September
Schätze aus dem alten Ägypten in neuem Gewand
Montblanc_Egyptomania_LE1_Treasure_PR 1

Mit einer neuen Kollektion lässt Montblanc die geheimnisvolle und wunderschöne Kultur des alten Ägypten wieder aufleben und verwandelt Schreibgeräte in herausragende Werke der hohen Handwerkskunst.

© Montblanc

Die Montblanc High Artistry Editions verkörpern den hohen Anspruch von Montblanc bei Handwerk und Kreativität. Gemeinsam setzen die Montblanc Handwerker und Designer mit jeder neuen Edition immer wieder verblüffende Maßstäbe bei Technik und Ästhetik. So verwandeln sie funktionale Schreibgeräte in wunderschöne Kreationen, die sich durch anspruchsvolle Formen und funkelnde Edelsteine auszeichnen. Jede Edition ist nicht nur von den seltenen Métiers d‘art geprägt, die bei Montblanc seit Generationen einen hohen Stellenwert genießen, sondern auch vom immensen Montblanc Vermächtnis. Nur so gelingt es, ein kulturelles oder historisches Thema in ungeahnte Kreationen der Haute Joaillerie zu verwandeln.

© Montblanc

Die aus fünf verschiedenen Schreibgeräten bestehende Montblanc High Artistry Heritage Egyptomania Collection ist dem alten Ägypten gewidmet. Um einigen der größten Schätze dieser antiken Zivilisation frischen Wind einzuhauchen, wurde auf unterschiedlichste Techniken zurückgegriffen: Edelsteinschleifen und -fassen, Handgravuren, Lackarbeiten, Goldschmiedekunst und Goldmodellierungen. Für diese Edition ließ sich Montblanc von seinem eigenen Vermächtnis und seiner langjährigen Begeisterung für das alte Ägypten inspirieren. Auf dem Höhepunkt der Ägyptomanie – der Faszination für den Stil des alten Ägypten – führte Montblanc in den 1920er-Jahren die sog. „ägyptischen Füllfederhalter“ ein. Diese verfügten über eine achteckige Form und Gravuren im ägyptischen Stil. Durch die großen archäologischen Ausgrabungen in Ägypten, die unter anderem zur Entdeckung des Grabes von Tutanchamun führten, zog das alte Ägypten die Menschen rund um den Globus in seinen Bann und übte weltweit einen unvergleichlichen Einfluss auf das kulturelle und intellektuelle Leben aus.

© Montblanc

Eines der Highlights aus dem alten Ägypten ist bis heute der Sarkophag des Königs Tutenchamun – er ist ein wahres Wunderwerk der Handwerkskunst und Ästhetik. Die Gestaltung dieses Schreibgeräts erinnert an einen Sarkophag und besitzt die unverwechselbare achteckige Form der neuen Montblanc Heritage Egyptomania Edition. Wie ein Schatz ist jedes Schreibgerät in einen kunstvoll gestalteten Sarkophag eingebettet und verfügt über einen besonderen Kappenmechanismus, um den Sarkophag zu öffnen und zu schließen.

© Montblanc

Der Kappenkopf der Limited Edition 1 und der Limited Edition 5 ist von der Uräusschlange inspiriert, die die Kronen der Könige und Königinnen ziert. Während die Kobra als Symbol für Macht und königlichen Anspruch gilt, ist der Mittelstein in Falkenform ein Symbol für die göttliche Herrschaft. Der Kappenkopf der Schreibgeräte verfügt über einen Skarabäus. Er war ein Zeichen für Unsterblichkeit und Wiedergeburt in der Religion des alten Ägypten, da er die Sonne am Himmel aufgehen ließ. Die Kappe des Sarkophags ziert eine Reihe authentischer Hieroglyphen, die das Wort „Montblanc“ darstellen. Kombiniert wurden die Schriftzeichen, die in etwa „Berg des weißen Steins“ bedeuten, in Zusammenarbeit mit einem Ägyptologen.

© Montblanc

Themen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner