18
Juni
Sailebration!
TheMark_Sailboat
©The Mark Hotel

The Mark Hotel hisst die Segel. Zeit zu sail-ebrieren! Das ultraluxuriöse Segelboot des The Mark Hotel ist mit seinem einzigartigen Segelerlebnis zurück. Das namenhafte Hotel, an der Upper East Side New Yorks gelegen und in Besitz der größten Penthouse Suite der USA, entführt diesen Sommer Segelabenteurer auf seinem ganz persönlichen Skipper.

Das 21 Meter lange und eigens für das Hotel entworfene Herreshoff-Schiff bietet reichlich Platz für bis zu 25 Gäste. Orientiert am klassischen Design des The Mark Hotel ziehen sich die markanten und wohlvertrauten schwarz-weißen Streifen über das gesamte Deck.

©The Mark Hotel

Sobald die Segel gehisst sind, begibt sich das The Mark Sailboat auf eine unvergessliche Reise: Es legt im Yachthafen North Cove Marina in Tribeca, Lower Manhatten ab, und segelt dann auf einer mehrstündigen Reise Richtung Süden. Bei gutem Wind geht es mit vollen Segeln den Hudson River hinunter, um den ungehinderten Blick auf den Sonnenuntergang über Manhatten und die Freiheitsstatue zu genießen, bis dass Boot den geschichtsträchtigen Hafen New Yorks erreicht hat.

Kaum an Bord, erfüllt der private Segelturnalle kulinarischen Wünsche. Gäste haben die Möglichkeit, im neu eröffneten Kultrestaurant Caviar Kaspia oder dem The Mark Restaurant, geleitet von Chef- und Sternekoch Jean-Georges Vongerichten, zu speisen. Für das leibliche Wohl sorgt eine bootseigene Crew, die erfrischende Drinks sowie ausgewählte Häppchen serviert, während das The Mark Sailboat auf die Skyline New Yorks zusteuert.

©The Mark Hotel

Von jetzt an bis inklusive September 2023 können Passagiere die pulsierende Stadt New York aus einer neuen Perspektive erleben. Eine zweistündige Segeltour für Hotelgäste sowie für die Öffentlichkeit kostet pro Ticket $500.00 inklusive eines ausgewählten Menüs von The Mark Chefkoch Jean-Georges Vongerichten; oder aber $550.00 inklusive eines ausgewählten Menüs von Caviar Kaspia. 

Für ein privates Charter-Erlebnis liegen die Preise bei $7,000.00. Die zweistündige Segelfahrt für zwei Personen beinhaltet erlesene Häppchen von The Mark Chefkoch Jean-Georges Vongerichten oder von Caviar Kaspia, und einen Hin- sowie Rücktransport von und zum The Mark Hotel.

Über The Mark

Das The Mark Hotel verkörpert den Höhepunkt von kühnem, luxuriösem Komfort und umfasst das Beste an persönlichem Service, avantgardistischem Design und altem Wohlbefinden im Herzen der Upper East Side von Manhattan. Es befindet sich an der Ecke von Madison Avenue und der 77. Straße, nur wenige Schritte vom Central Park und einigen der weltweit feinsten Museen, Galerien und Boutiquen entfernt. Das The Mark ist zu einem Ziel für Reisende geworden, die wirklich außergewöhnliche Erlebnisse suchen. Das Hotel bietet 106 Gästezimmer und 47 Suiten, einschließlich der größten Penthouse-Suite eines Hotels in Nordamerika. 2020 wurde das The Mark vom Travel + Leisure zum besten Hotel in New York City und zum besten Hotel in den Vereinigten Staaten gewählt.

©The Mark Hotel

Das moderne Luxusästhetik des Hotels wurde vom legendären Designer Jacques Grange und einem Team von weltbekannten Künstlern und Handwerkern, darunter Ron Arad, Mattia Bonetti, Guy de Rougemont, Vladimir Kagan, Eric Schmitt und Paul Mathieu, zum Leben erweckt. Das The Mark beherbergt das berühmte Restaurant des weltweit renommierten Chefkochs Jean-Georges Vongerichten, die immer belebte Mark Bar, die Pariser Institution Caviar Kaspia und den Salon des Haar-Extraordinaires Frédéric Fekkai. Der Meisterparfümeur Frédéric Malle hat exklusiv für das The Mark den Duft Jurassic Flower kreiert, der zum Markenzeichen des Hotels geworden ist.

Mit einer beispiellosen Vielfalt an Annehmlichkeiten bietet das The Mark rund um die Uhr Zimmerservice, Picknicks im Central Park, 24/7-Einkaufsmöglichkeiten bei Bergdorf Goodman, einen John Lobb Schuhputzservice, Zugang zum The Mark Segelboot, Rikschas, Fahrräder und vieles mehr. Über die kuratierte Online-Boutique Le Shop können die Gäste ein Stück The Mark mit nach Hause nehmen, wenn sie abreisen. Zusammen schaffen diese bemerkenswerten Erlebnisse das #LifeAtTheMark.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Twitter
XING
WhatsApp
Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Themen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner