28
Juni
Royaler Flair im Relais & Châteaux Castel Fragsburg
Castel_Fragsburg_Castel-Fragsburg-Paternum_4
© Relais & Châteaux Castel Fragsburg

Das familiengeführte Relais & Châteaux Castel Fragsburg rundet fortan das Portfolio von achter-zens Public Relations ab. Einst ein Jagdschloss, ist es heute ein modernes Refugium und Ort des inneren Friedens inmitten der Natur.

© Relais & Châteaux Castel Fragsburg

Das Fünf-Sterne-Boutique-Hotel in Südtirol überzeugt mit seiner Panoramalage, 20 Suiten im romantisch-alpinen Charme und ist eine Oase für naturbewusste Genießer und Feinschmecker. Das Kleinod thront, eingebettet in die mediterrane Landschaft, auf einem Felssporn 700 Meter über dem Tal. Gäste blicken hier auf Meran, Weinberge, Palmen und ein schneebedecktes Alpenpanorama. Die Region bietet durch ihr mildes Klima optimale Bedingungen für Wanderer, Bergsteiger, Mountainbiker und Radfahrer. 

© Relais & Châteaux Castel Fragsburg

Im dazugehörigen alchemistischen Heilspa Castellum Natura arbeitet Naturheilkundlerin Renate De Mario Gamper mit der Kraft und Energie der Natur. Abgepackte industrielle Produkte sucht man hier vergeblich. Die hauseigene Pflegeserie wird täglich frisch zubereitet: Handgezupft, direkt aus dem Fragsburg Soul Garden, oder gesammelt in der Natur der Alpen, entfalten die Kräuter, Blüten und Wurzeln ihre Wirkung. Auch der Rosengarten mit Außenpool verwöhnt die Hausgäste mit einem eindrucksvollen Blick in die Ferne. 

© Relais & Châteaux Castel Fragsburg

Die herrliche Kulisse zieht sich wie ein roter Faden durch das Refugium. Reichlich davon gibt es auch im Gourmet Restaurant Prezioso und auf der Panoramaterrasse des Fragsburg Restaurants Orangerie. Serviert werden hier Fichtensprossen, Pilze und Beeren aus Wald und Rosengarten sowie Kräuter, Obst und Gemüse aus dem Fragsburg Soul Garden – einem Sozialprojekt für benachteiligte Jugendliche. Sternekoch Egon Heiss legt größten Wert darauf, Zutaten aus der eigenen Produktion und Region auf den Teller zu bringen.  

© Relais & Châteaux Castel Fragsburg

Der Fragsburg Soul Garden ist ein Herzensprojekt von Eigentümer und Gastgeber Alexander Ortner und seinem Küchenchef. Vor zwei Jahren haben sie einen Teil des Grundstücks zu einem Kräuter- und Gemüsegarten umgestaltet und arbeiten seitdem mit dem Jugenddienst Meran zusammen. Hier gedeihen nicht nur frische Produkte, sondern auch Perspektiven und Zuversicht. Sozial benachteiligte Jugendliche erfahren dort Strukturen im Alltag und tragen Verantwortung für die Zutaten, die Egon Heiss in seinen Menüs verarbeitet. 

© Relais & Châteaux Castel Fragsburg

Wahrlich ein Ort zwischen Himmel und Erde, der 1624 als Jagdschloss für die nahegelegene Burg errichtet wurde. 1954 ging das Castel Fragsburg Maternum in den Besitz der Familie Ortner über. Für Alexander Ortner und seine beiden Söhne ist das Relais & Châteaux Castel Fragsburg ein ganz besonderer Ort – eine Stätte der Herzensbildung und der Inspiration. 2019 hat sich Ortner, Inhaber in dritter Generation, auf das Abenteuer eingelassen. Er erwarb die Burg Castel Fragsburg Paternum und führte zusammen, was in seinen Ursprüngen schon zusammengehörte. «Es ist meine Vision und mein Herzenswunsch, die beiden Seelen wieder zu vereinen und die Ursprünge der Burg bestmöglich zu erhalten», so der Hotelier.

© Relais & Châteaux Castel Fragsburg
Facebook
Twitter
LinkedIn
Twitter
XING
WhatsApp
Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Themen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner