31
März
ROBERTO CAVALLI FASHION SHOW FRÜHJAHR SOMMER 2022
029_CAVALLI_SS22_Vibes

Leidenschaft und Lust, Selbstvertrauen und Sinnlichkeit, Traum und Wirklichkeit.

© Roberto Cavalli

Unter der kreativen Leitung von Fausto Puglisi verkörpert die Cavalli-Kollektion für Frühjahr/Sommer 2022 diese Kernelemente.
Die Sammlung nutzt die Archive als Ausgangspunkt und integriert die unglaublichen experimentellen Drucke aus den siebziger Jahren neben der kontinuierlichen Beobachtung der Natur, die es Cavalli im Laufe der Zeit ermöglicht hat, neue Texturen und Grafiken auf einer Vielzahl von Materialien und Herstellungen zu erstellen.

© Roberto Cavalli

Das unvergessliche wilde Tigermotiv, das für den Laufsteg der Herbst/Winter-Kollektion 2001/2002 konzipiert wurde, wird von einem abendlichen Schrägkleid, das von einer statuenhaften Cindy Crawford getragen wird, zu einem weiten Rock mit Couture-Konstruktion, einem langen Parka, einem einfachen T-Shirt und einem Minikleid neu aufgelegt aus Jersey, der sogar über einer schwarzen Hose getragen werden kann.

© Roberto Cavalli

Die Idee von Sammlerstücken ist zurück mit dem spektakulären Mantel aus Iris-Jacquard auf dunklem Hintergrund, während das Innere einen handgenähten schillernden Brokat enthüllt. Ausgeschnittene Abendkleider werden durch die Moulage-Technik drapiert.
Jeder Artikel hat ein zeitgemäßes Gefühl, weiche und doch präzise Linien verleihen der makellosen Eleganz der Klassiker Körperlichkeit: vom Power-Anzug bis zur fließenden Hose, vom Schlauchkleid bis zum Robenmantel und enden mit den luxuriösesten Kimonos, Puffhemden und Pyjamas .

© Roberto Cavalli

In der gesamten Kollektion ist das neue Cavalli-Stilsymbol prominent vertreten: eine Metallklaue, die sich in einen Absatz auf Abendschuhen oder Satinstiefeln verwandelt, ein Detail auf großen Tragetaschen oder Mini-Eimertaschen und ein Lichtschimmer auf einem Hemd.

© Roberto Cavalli

Neue Farben gibt es in Hülle und Fülle in Milch und Mintgrün oder pixeliger Iris, aber die Ausdruckskraft des Tigers, der sich im Gleichschritt mit der Frau bewegt, ist unveränderlich und unveränderlich. Cavalli betrachtet die Natur mit den Augen der Liebe und ruft wie in den 2000er Jahren „I’m the Party“.

© Roberto Cavalli

Themen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner