06
Februar
Revolutionäre Hautpflegeprodukte: Die neuesten Innovationen von Dior
CAPTURE TOTALE HYALUSHOT MODEL VISUAL LULU 2
© Christian Dior

Eine glatte, pralle Haut zu erhalten, das Auftreten von Fältchen und Falten zu reduzieren und die sich abzeichnenden Zeichen der Hautalterung so weit wie möglich hinauszuzögern – das ist der universelle Wunsch, der uns dazu veranlasst, Behandlungen durch Fachleute der ästhetischen Medizin in Anspruch zu nehmen. Daraus ergibt sich eine Beobachtung: Jeder dritte Mensch auf der Welt nimmt vor seinem 40. Lebensjahr eine medizinisch-ästhetische Behandlung in Anspruch (in China sind es 50 % vor dem 25. Lebensjahr), mit dem Hauptziel, seine Falten und Fältchen zu behandeln. 

Zu diesem Zweck gehören Hyaluronsäure-Injektionen zu den am häufigsten nachgefragten Lösungen. Diese Verfahren haben jedoch mehrere Nachteile: Sie können schmerzhaft sein, sind oft teuer und es dauert einige Tage, bis man das endgültige Ergebnis sehen kann. Schließlich besteht das Risiko, dass sie auch den Charakter des Gesichts auslöschen, indem sie seine Bewegungen und Mimik einfrieren.

© Christian Dior

Die im Körper natürlich vorkommende Hyaluronsäure ist ein Schlüsselelement für die Erhaltung der Jugend und Schönheit der Haut: Sie trägt dazu bei, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen, aufzupolstern und in der Tiefe zu regenerieren.

Dieses hydrophile Molekül wird in den Hautzellen synthetisiert und ist in der Lage, fast das 1.000-fache seines Gewichts an Wasser zu binden. Durch die Bildung eines dichten Gels, das den Zellzwischenraum ausfüllt, sorgt es außerdem für einen dauerhaften Zusammenhalt des Gewebes und spendet Feuchtigkeit. All diese Eigenschaften machen die Hyaluronsäure zur Ikone unter den Wirkstoffen in den Protokollen der medizinischen Ästhetik.

© Christian Dior

Die für die Vitalität der Haut unerlässliche Hyaluronsäure hat jedoch eine sehr kurze Lebensdauer: maximal 3 Stunden in der Epidermis. Und sie baut sich schnell ab: Die Hyaluronsäure-Synthese nimmt in nur 30 Jahren um 75 % ab. Die Dior-Wissenschaft wollte eine Lösung für dieses Phänomen finden.

Nach 23 Jahren Forschung über die Rolle der Stammzellen im Prozess der Hautalterung hat die Dior-Wissenschaft eine wichtige Entdeckung gemacht: Mit zunehmendem Alter verlieren die Stammzellen ihre Verankerung in der dermo-epidermalen Grenzfläche (DEJ) (-73% der Verankerungsproteine: Integrine), was zu deren Beeinträchtigung führt. Da die DEJ poröser wird, führt dies zu einem Hyaluronsäure-“Leck” in der Epidermis und zu einer Beschleunigung ihres natürlichen Verfalls.
Diese kombinierten Phänomene führen allmählich zur Austrocknung der Haut und zum Auftreten von Falten in den acht wichtigsten Bereichen des Gesichts: Stirnfalten, Zornesfalten zwischen den Augenbrauen, Krähenfüße an den äußeren Augenwinkeln, vertikale Falten auf den Wangen, Hasenfalten im oberen und seitlichen Bereich der Nase, Lachfalten, Oberlippenfalten und Marionettenfalten.

© Christian Dior

Dieses neue Verständnis der Hautalterung hat eine bedeutende Innovation ermöglicht: Die Dior-Wissenschaft hat einen Weg gefunden, Stammzellen auf der Ebene der DEJ zu verankern und so den Abbau und Verlust von Hyaluronsäure zu reduzieren. Mit dieser Entdeckung öffnet Dior eine neue Tür zur Möglichkeit, die sichtbaren Zeichen der Zeit umzukehren und die Zukunft zu erobern.

L’or de Vie 

Der Saft und das Ferment von Yquem, die einmal im Jahr auf der kleinsten Parzelle des kostbaren und seltenen Weinbergs geerntet werden, werden von der Dior Wissenschaft mit der Golden Drop Longevity Technology kombiniert und veredelt.

© Christian Dior

Der Rebensaft von Yquem hat eine unglaubliche Fähigkeit bewiesen, oxidativen Stress und die Hautalterung zu bekämpfen, die durch äußere Aggressoren (Umweltverschmutzung, UV-Strahlung und blaues Licht) noch verstärkt werden. Er wird in den ersten Frühlingstagen geerntet, wenn die Konzentration in den Trieben der Rebe am höchsten ist. Nach einer sechsmonatigen Reifezeit und einer 17-stufigen Extraktion und Reinigung wird der Saft zu einer Hautpflegeessenz mit einem hohen Molekulargehalt. Der Saft von Yquem enthält 10 Polyphenole und setzt eine antioxidative Kraft frei, die viermal stärker ist als Resveratrol. Die Haut wird um 92 % desoxidiert. Der Saft trägt auch zur sichtbaren Langlebigkeit der Haut bei, indem er einen zellulären Langlebigkeitsmarker um das Doppelte erhöht. 

© Christian Dior

Die Dior-Wissenschaft verbindet den kostbaren Rebensaft mit einem weiteren Geheimnis der Yquem-Traube: ihrer Gärung. Die von Botrytis cinerea befallenen Yquem-Trauben entwickeln eine unglaubliche Widerstandskraft. Das Ferment4 ist reich an Zuckern, den Beta-Glucanen, und stärkt die zellulären Abwehrkräfte der Haut und beschleunigt ihre Regeneration. Das Yquem-Ferment trägt zur Erhaltung einer geschmeidigen, prallen Haut bei und erhöht die Hautdichte, indem es die Kollagenproduktion um 30 % steigert. 

La Baum de Minuit 

Seit seiner Gründung vor über zwanzig Jahren hat Dior Prestige die Mechanismen der Hautalterung entschlüsselt und die Forschungsergebnisse von Wissenschaftlern aus aller Welt auf die Haut übertragen.

Seit 2022 widmet sich die Wissenschaft von Dior in Zusammenarbeit mit den Mitgliedern des Reverse Aging Board der Aufgabe, das biologische Alter der Haut umzukehren und sie in einen jüngeren strukturellen und funktionellen Zustand zu versetzen.

© Christian Dior

Der seltenste, frischeste und konzentrierteste Extrakt der Rose de Granville bildet die Grundlage für das Midnight Rosapeptide. Das Midnight Rosapeptide ist das Ergebnis einer präzisen Kombination aus Rosapeptide, dem charakteristischen Repair-Komplex von Dior Prestige, und der hochwirksamen Madecassinsäure, einem Molekül, das von den Rosen5 in der Nacht produziert wird, und bietet eine starke Wirkung auf die Reparatur und Regeneration der Haut in der Nacht.

Le Baume de Minuit von Dior Prestige ist mit Midnight Rosapeptide angereichert und versorgt die Haut nachts mit der Kraft der Rose de Granville. Ein kostbarer, leistungsstarker und sehr sensorischer Balsam, der die Wirkung der Nacht8 verdoppelt und der Haut einen neuen Tag schenkt.

© Christian Dior

Die während des Tages entstandenen Hautschäden werden repariert, als ob die Nacht doppelt gezählt hätte.8 Die Haut ist stark regeneriert und tiefgreifend repariert, sie wirkt praller. Jeden Morgen erscheint die Haut frischer, mit ausgeruhten und gestrafften Gesichtszügen. Die Haut ist sichtbar verändert, beruhigt und scheint sich besser von den täglichen Stressfaktoren zu erholen.
Nach 1 Monat ist die Haut dreimal dichter, strahlender, frischer und besser erholt.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Twitter
XING
WhatsApp
Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Themen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner