17
Juli
Reverso: Timeless Stories Since 1931
jaeger-lecoultre-thereversostories-valleacuteedejoux-kv-horiz
© Jaeger-LeCoultre

In diesem Sommer präsentiert Jaeger-LeCoultre die Ausstellung „The Reverso Stories“ im Vallée de Joux – dem Ort, an dem die Reverso geboren wurde und die Grande Maison seit 1833 beheimatet ist. „The Reverso Stories“, eine immersive Ausstellung auf Welttournee, erkundet das kreative und kulturelle Universum dieses bemerkenswerten Zeitmessers anhand von vier Themen, die den Besucher durch über 90 Jahre zeitloser Moderne führen. Die Ausstellung ist vom 1. Juli bis zum 3. September im Espace Horloger in Le Sentier für die Öffentlichkeit zugänglich, nur wenige Schritte von der Manufaktur Jaeger-LeCoultre entfernt.

„Wir freuen uns, unsere Ausstellung über die Reverso im Herzen des Vallée de Joux zu präsentieren und damit diese unvergessliche Reise der Uhrmacherkunst und des Art-Déco-Designs wieder aufleben zu lassen. Im Laufe der Jahre ist die Reverso zu einer Ikone geworden, zu einem Symbol für Stil und Eleganz. Ich hoffe, dass diese Zeitreise für alle Besucher zu einem unvergesslichen Erlebnis wird“, sagt Catherine Rénier, CEO von Jaeger-LeCoultre.

Das Design der 1931 kreierten Reverso ist von seltener Langlebigkeit – sie ist eine Legende, die aus der Idee entstanden ist, eine Armbanduhr zu entwickeln, die den harten Bedingungen eines Polospiels standhalten sollte. Dank ihres genialen Konzepts und ihrer perfekten Umsetzung ließ die Reverso ihren ursprünglichen Zweck bald hinter sich und erfreute sich bei Uhrenfans aller Gesellschaftsschichten großer Beliebtheit. Mit der geschickten Kombination von Form und Funktion in Gestalt ihres einzigartigen Wendegehäuses und ihres dezenten Art-Déco-Stils ist sie zu einer der berühmtesten Armbanduhren der Welt geworden.

„The Reverso Stories“ erkundet das kreative und kulturelle Universum dieses außergewöhnlichen Designs anhand von vier Themen, die den Besucher durch 90 Jahre zeitloser Moderne führen. Diese vier „Geschichten“ werden ergänzt durch eine eingehende Befassung mit der Frage, wie die Grande Maison seit 190 Jahren den Geist des Vallée de Joux verkörpert, angetrieben von grenzenloser Kreativität und einem unermüdlichen Streben nach Innovation und verbunden mit einem tiefen Respekt vor den traditionellen Werten der hohen Uhrmacherkunst.

Die Reverso: Eine zeitlose Geschichte in vier Kapiteln

Die Geschichte einer Ikone erzählt anhand von kaum veröffentlichtem Archivmaterial und historischen Dokumenten aus der Jaeger-LeCoultre Kollektion sowie einer Auswahl an herausragenden Reverso Modellen von den Ursprüngen der Reverso. Ein eigens in Auftrag gegebener Film entführt die Besucher ins Herz der Manufaktur Jaeger-LeCoultre und lässt die Kunsthandwerker und Uhrmacher selbst zu Wort kommen, um die Entstehung einer Reverso nachzuvollziehen.

© Jaeger-LeCoultre

Die Geschichte von Stil & Design untersucht die Art-Déco-Wurzeln der Reverso. Die Besucher erfahren, wie die markante rechteckige Form der Uhr ganz im Einklang mit den Prinzipien des Art-Déco von dem ursprünglichen Konzept eines Wendegehäuses vorgegeben wurde. Eine sorgfältige Auswahl an Zeitmessern zeichnet die stilistische Entwicklung nach, dank derer die Reverso den Status einer Ikone erlangt hat.

© Jaeger-LeCoultre

Die Geschichte der Innovation erkundet, inwiefern die Reverso das fortdauernde Streben von Jaeger- LeCoultre nach Erfindungsreichtum und technischer Innovation verkörpert. Beginnend mit der revolutionären Idee eines Wendegehäuses und dem genialen Design von René-Alfred Chauvot, das 1931 patentiert wurde, erzählt das Kapitel von der Einführung von Haute-Horlogerie-Komplikationen, bahnbrechenden mechanischen Erfindungen und der Verwendung neuer Materialien.

Als krönender Abschluss der Ausstellung ist die Geschichte der Handwerkskunst dem Savoir-faire der Emailleure, Graveure und Guillocheure von Jaeger-LeCoultre gewidmet, die erzählen, wie sie das gesamte Potenzial der Reverso als Leinwand für künstlerischen Ausdruck und persönliche Botschaften ausgeschöpft haben. Eine spezielle Auswahl von Zeitmessern aus neun Jahrzehnten gewährt einen besonderen Einblick in die Art und Weise, wie die Reverso die Geschichten ihrer Besitzer erzählt – und dies noch viele Jahre lang tun wird.

© Jaeger-LeCoultre

Das Atelier d’Antoine: Um das Erlebnis der Ausstellung noch intensiver zu gestalten, können sich die Besucher für das Atelier d’Antoine anmelden, ein Programm mit informativen theoretischen Workshops, praktischen uhrmacherischen Erfahrungen und Besuchen in der Manufaktur – eine einmalige Gelegenheit, in die Welt der Uhrmacherkunst einzutauchen. Die von Jaeger-LeCoultre im Herzen der Manufaktur veranstalteten Workshops, Masterclasses und Führungen konzentrieren sich auf die Reverso und bieten eine beispiellose Chance, die Geschichte einer wahren Ikone der Uhrmacherkunst zu entdecken. Die Teilnahme am Atelier d’Antoine ist nur mit Reservierung möglich.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Twitter
XING
WhatsApp
Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Themen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner