18
Dezember
Prominente Partnerschaften: Wenn Stars und Luxusmarken sich vereinen
AP x Marvel Event in Dubai 2023 _ Tom Best, CEO, Founder and Auctioneer The Auction Collective _01 ©Celeste van Rooyen Photography
©Celeste van Rooyen Photography

In der rasanten und facettenreichen Welt der Mode und des Marketings haben sich Kooperationen zwischen prominenten Persönlichkeiten und renommierten Luxusmarken zu einem zentralen Element entwickelt. Diese Zusammenarbeit geht über reine Geschäftspartnerschaften hinaus und bietet den Stars eine Plattform, um ihren einzigartigen Stil zu präsentieren, während sie den Luxusmarken eine erweiterte Reichweite und ein verbessertes Markenimage ermöglicht.

Audemars Piguet X „Spider-Man“

Die Schweizer Haute-Horlogerie-Manufaktur Audemars Piguet präsentiert mit der Royal Oak Concept Tourbillon „Spider-Man“ das zweite Kapitel ihrer 2021 begonnenen Zusammenarbeit mit Marvel. Die Kombination aus traditionellem Know-how und futuristischer Technologie macht diesen 42 mm-Zeitmesser aus Titan und schwarzer Keramik zu einem Meisterwerk der Skelettierung und rückt die grenzenlose Kreativität der Manufaktur auf dem Gebiet der Komplikationen in den Fokus.

© 2023 MARVEL

Gleichzeitig entspringt dieses Modell dem Wunsch von Audemars Piguet, Brücken zu anderen Kulturbereichen zu schlagen und sich jenseits der Haute Horlogerie Inspirationsquellen zu erschließen, zum Beispiel in der Welt der Pop-Kultur. Die auf 250 Exemplare limitierte Royal Oak Concept Tourbillon „Spider-Man“ wird durch ein Einzelstück ergänzt, welches soeben zugunsten von First Book und Ashoka für 6,2 Mio USD versteigert wurde.

Kylie, Timothèe X Haider Ackermann & Augustinus Bader

Augustinus Bader, die preisgekrönte Marke für leistungsstarke Haut-, Körper- und Haarpflege, die auf modernster Technologie basiert, gibt die einzigartige Zusammenarbeit mit dem visionären Modedesigner und Kreativdirektor Haider Ackermann bekannt.

Die Zusammenarbeit feiert das 5-jährige Jubiläum der beliebten Hero-Produkte von Augustinus Bader, The Rich Cream und The Cream. Haider Ackermann hat die limitierte Sammeldition aus Chrom entworfen, die seine typische Handschrift mit Linien, Fluidität und futuristische Material- ien widerspiegelt.

© HaiderAckermannxAB

Das Duo stellt eine einzigartige Partnerschaft zwischen ausgezeichneten Marken dar, die sich gemeinsam für Forschung, Innovation und höchste Qualität engagieren. Die raffinierte Handschrift und das Know-how von Ackermann verschmelzen nahtlos mit den leistungsstarken, wissenschaftlich fundierten Formulierungen von Augustinus Bader. Die Modeikone interpretiert die kultigen Lieblingsprodukte neu, indem sie die klassische Verpackung auf eine neue Ebene der Kunst hebt und Ästhetik und Funktionalität nahtlos miteinander verbindet. Das Ergebnis ist eine sinnliche Erfahrung, die das ultimative Objekt des Luxus ist.

Aikon #Tide Kotc

Maurice Lacroix wird auch in diesem Jahr wieder der offizielle Timekeeper von King of the Court sein. Und damit kehrt die Marke einmal mehr in den urbanen Raum zurück. Einen Tag vor der Royal Championships in Rotterdam stellte die Schweizer Marke die AIKON #tide KOTC vor, eine Sonderedition mit innovativer #tide Technologie.

Im Rahmen der Kooperation mit King of the Court (KOTC) bringt Maurice Lacroix sein urban inspiriertes Design mit der energiegeladenen Sportart Beachvolleyball zusammen. Und das, ohne den Fokus auf Nachhaltigkeit, ganz im Sinne der #tide, zu verlieren.

© AIKON #TIDE KOTC / Maurice LaCroix

Maurice Lacroix ist seit 2021 offizieller Zeitnehmer von King of the Court. KOTC veranstaltet Beachvolleyballturniere rund um den Globus und bringt die Begeisterung für den Strandsport in die Metropolen dieser Welt. Das Format der Veranstaltung lädt die Zuschauer ein, die schnellen, adrenalingeladenen Matches hautnah mitzuerleben. Möglich machen das die um den Spielfeldrand angeordneten Sky Lounges. In diesem modernen Kolosseum kämpfen die weltbesten Beachvolleyballteams, sowohl Männer als auch Frauen, um den Sieg.

Maxi Wax Collection X African Fabrics

Baobab Collection präsentiert in der Herbst/Winter 23 Kollektion das neue Design Maxi Wax. Mit dieser besonderen Kooperation feiert Baobab Collection die afrikanische Tradition und Stoffe, die mit ihren geometrischen, energetischen und floralen Drucken die Geschichten eines Kontinents erzählen.

© Baobab Collection / Maxi Wax

A love affair with African culture – Baobab Collection x Unisex: Im Rahmen dieser Zusammenarbeit hat sich Uniwax, ein Unternehmen für Textildesign und -druck mit Sitz in Abidjan, bereit erklärt, der Inspiration von Baobab Collection zu folgen. Das Ergebnis sind drei exklusive Designs, die alle von typisch afrikanischen Wachsdrucken inspiriert sind. Diese Drucke werden für die Duftkerzen auf Glas sublimiert und die Stoffe dieser Kollektion werden in ganz Afrika und auch über die Website von Baobab Collection verkauft.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Twitter
XING
WhatsApp
Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Themen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner