18
April
Prickelnder Genuss
KRUG & RICE_Beautyshot07
©KRUG / Michael Ferire

Das Champagnerhaus KRUG präsentiert die Grande Cuvee 170ème Édition und Rosé 26ème Edition. Passend dazu die Zutat des Jahres: Reis

©KRUG / Michael Ferire

Seit 1845, als Joseph Krug die erste Édition von Krug Grand Cuvée kreierte, entsteht im Hause KRUG jedes Jahr ein neuer, einzigartiger Spitzen-Champagner. Dabei entspricht die fortlaufende Nummer jeweils der Anzahl an Jahren seit der Geburtsstunde der Édition N°1. Die Krug Grande Cuvée des Jahres 2022 ist also die 170ème Édition. Sie ist eine Mischung von 195 Weinen aus 12 verschiedenen Jahrgängen, von denen der jüngste aus dem Jahr 2014 und der älteste aus dem Jahr 1998 stammt. Ein rund siebenjähriger Aufenthalt in den Kellern der Marke verleiht dieser Édition eine bemerkenswerte Eleganz. Insgesamt waren also über 20 Jahre sorgfältige Handwerkskunst notwendig, damit wir diesen Spitzen-Champagner genießen  können. 

©KRUG / Michael Ferire

Die Geschichte des Krug Rosé begann deutlich später, nämlich im Jahre 1976, als Henri Krug und sein Bruder, die fünfte Generation der Familie Krug, sich entschlossen, einen Rosé-Champagner zu kreieren. Im Jahre 1983 wurde schließlich der erste Krug Rosé Champagner präsentiert. Die Krug Rosé 26ème Édition ist ein unerwartet eleganter und kühner Rosé-Champagner, der durch die sorgfältige Wahl der Parzellenweine mit einer außergewöhnlich breiten Palette an unterschiedlichsten Nuancen aufwarten kann. So vereint der edle Schaumwein Fruchtaromen mit würzigen Noten von erstaunlicher Breite und Tiefe und eignet sich dadurch auch als perfekter Begleiter zu herzhaften Gerichten. Passend zu den beiden neuen Spitzen-Champagnern präsentiert Krug heuer Reis als Zutat des Jahres.

©KRUG / Michael Ferire

Themen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner