16
August
One&Only: Sterne-Premiere in Dubai
OO_ThePalm_FB_Chef_Yannick_Service_0424_MASTER_BW
Weltpremiere! Zum allerersten Mal ist die prestigeträchtige Ausgabe des MICHELIN Guide Dubai erschienen. Für One&Only The Palm und deren Spitzenkoch ein Grund zu feiern: Yannick Alléno erkocht sich mit seinem dortigen Restaurant „STAY by Yannick Alléno“ nicht nur einen, sondern gleich zwei der begehrten Sterne!

© One&Only The Palm
„STAY by Yannick Alléno“ wurde dabei vor allem für seinen Weniger-ist-mehr-Ansatz mit präzisen, raffinierten Gerichten gelobt. Mit viel Leidenschaft und handwerklicher Perfektion setzt Alléno hier neue kulinarische Maßstäbe und verwöhnt Gäste mit einem Aufgebot an lokalen Spezialitäten, gepaart mit einem Hauch internationaler Küche.

© One&Only The Palm

Am Abend können Gourmets auch unter französischen Gerichten wählen. Eine weitere Besonderheit: Alléno hat eigens für das Restaurant ein Konzept namens Food&Extractions Pairing entworfen, bei dem zu jedem Gang eine andere exklusive Getränkekomposition aus Obst- bzw. Gemüseessenzen gereicht wird. Doch nicht nur „STAY“ punktet bei kulinarischen Kennern: Alléno setzt im One&Only The Palm gleich mit mehreren Restaurants Zeichen. In Zusammenarbeit mit ihm entstanden auch für die beiden Restaurants „ZEST“, und „101 Dining Lounge and Bar“ völlig unterschiedliche kulinarische Konzepte.

Noch mehr Sterne für Kerzner International

© One&Only The Palm
One&Only The Palm ist nicht das einzige Resort aus dem Kerzner-Portfolio, das Grund zum Feiern hat: Auch das Atlantis, The Palm freut sich über zwei Restaurants, die jeweils einen MICHELIN Stern erhielten: „Ossiano“ und das „Hakkasan“.

© One&Only The Palm

Der Einfallsreichtum des Küchenchefs Grégoire Berger im „Ossiano“ und seine erzählerische Herangehensweise an die französische Küche beeindruckten die Inspektoren, während das „Hakkasan“ für seine neu interpretierten chinesischen Gerichte gelobt wurde, die es so nur in Dubai gibt. Glückwünsche gehen auch an das „Celebrities“ by Mauro Colagreco im One&Only Royal Mirage und das „Nobu“ im Atlantis, The Palm, die es ebenfalls in den neuen Michelin-Guide Dubais geschafft haben.

© One&Only The Palm
Ausgefallene Gourmetkonzepte und die Zusammenarbeit mit internationalen Starköchen ist ein wichtiger Teil des One&Only Konzeptes und die Michelin-Auszeichnung ist eine wunderbare Bestätigung dieser Strategie, zu der Namen wie Anne-Sophie Pic, Jean-Georges Vongerichten, Mauro Colagreco, Matthew Kinney oder dem mexikanischen Starkoch Enrique Olivera gehören.

© One&Only The Palm

 

Themen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner