05
Januar
Mit Emirates dem Winter entfliegen: die beliebtesten Sonnen-Destinationen in der kalten Jahreszeit
Winterdestinationen-3-1024x656
© Emirates

Während es einige mit Beginn der Wintermonate kaum erwarten können, auf die nächste Skipiste zu sausen, tauschen viele Reisende den Schnee lieber gegen sonnige Strände.

Egal, ob die Feiertage auf einer tropischen Insel verbracht werden sollen, ein romantischer Kurztrip geplant ist oder das neue Jahr mit einem Feuerwerk in Dubai eingeläutet wird – Emirates hat für alle eine Auswahl an Destinationen zusammengestellt, die es diesen Winter in die Sonne zieht:

Dubai

Mit seinen sonnigen Tagen, warmen Stränden, Wasserparks und Wüstensafaris ist die Metropole in den Vereinigten Arabischen Emiraten auch eine Attraktion für Winterurlauber:innen. Sportbegeisterte können bei den Emirates Dubai 7s im Sevens Stadium mitfiebern, Modebewusste Reisende beim Dubai Shopping Festival nach Herzenslust einkaufen. 

© Emirates

Außerdem lädt das Blumenwunderland mit 150 Millionen Blumen im Dubai Miracle Garden oder das berühmte Feuerwerk der Stadt am Silversterabend zum Staunen ein. Wer noch mehr Abenteuer in der Natur erleben möchte, kann die historische Bergstadt Hatta, Dubais malerische Exklave, besuchen. Eine Kajaktour auf dem Hatta-Staudamm, eine Mountainbike-Tour in den Al-Hajar-Bergen oder ein Besuch der historischen Festungen sind ein Muss für alle Naturbegeisterten.

Thailand

Neben berühmten Städten und Stränden bietet Thailand auch die Möglichkeit, einige versteckte Juwelen zu entdecken.

© Emirates

So gibt es im Winter bei einem Ausflug zum Sea of Red Lotus ein einzigartiges Schauspiel zu erleben: Jedes Jahr zwischen November und Februar verwandelt sich Udon Thani in ein Meer aus rosa Lotusblüten. Wer die Seele baumeln lassen möchte, findet in Koh Kood, einem unerforschten Inselparadies mit unberührten weißen Sandstränden und klarem türkisfarbenen Wasser, den richtigen Ort dazu. Der Strand von Ao Klong Chao ist ideal zum Schnorcheln, und die üppigen Wälder lassen sich in aller Ruhe zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkunden. Ein weiteres Highlight von November 2023 bis Jänner 2024 ist der schwimmende Zug: Von Bangkok aus werden Passagiere über Thailands größten Stausee, den Pasak Jolasid Damm in Lop Buri, befördert und können dabei atemberaubende Ausblicke genießen.

Bali

Mit unberührten Stränden, dichtem Dschungel und einem reichen kulturellen Erbe ist Bali ein wahres Paradies, besonders für Winterurlauber:innen.

© Emirates

Während Seminyak mit seinen Stränden und Einkaufsmöglichkeiten und der lebhafte Kuta Beach mit Unterhaltungs- und Wassersportmöglichkeiten vielen bekannt sind, gehört Balian zu den weniger bekannten Reisezielen. Nördlich von Seminyak gelegen, bietet Balian Surfen und Yoga an einem vulkanischen Strand inmitten einer ruhigen Flussmündung. Eine weitere Destination ist die Insel Menjangan, die zum West Bali National Park gehört und für ihre Schnorchel-Möglichkeiten bekannt ist. Abenteuerlustige können den Mount Batur besteigen, den dritthöchsten Vulkan Balis. Oben angekommen, kann man zum Frühstück Eier und Tee genießen, die mit geothermisch erhitzter Erde zubereitet werden. Bei einem Tauchgang kann auch das Schiffswrack der USAT Liberty zu erkundet werden.

Malediven

Wer von Festtagen in einer luxuriösen Überwasservilla träumt, für den ist das Nord-Malé-Atoll – das Tor zu den Malediven – genau das Richtige. Hier kann man an weißen Sandstränden entspannen, lebendige Korallenriffe erkunden und eine feine Küche genießen. Vom Weihnachtsessen bis zum Feuerwerk haben viele Resorts besondere Aktivitäten für ihre Gäste anlässlich der Festtage und des Jahreswechsels vorbereitet.

© Emirates

Tauch- und Schnorchelfans sollten sich das Baa-Atoll, ein UNESCO-Biosphärenreservat, das im Dezember zum Zufluchtsort für Mantas und Walhaie wird, nicht entgehen lassen. Das Ari Atoll ist berühmt für seine wunderschönen Korallen und Meerestiere, darunter Riffhaie und Meeresschildkröten.

Mauritius

90 % des Vitamin D-Bedarfs sollten durch die Sonne gedeckt werden. Während sich diese im Winter in Österreich nur spärlich zeigt, ist Mauritius dafür bekannt, das ganze Jahr über Sonnenschein zu bieten. Damit ist Mauritius das ideale Reiseziel für alle, die in den Wintermonaten Sonne tanken wollen.

© Emirates

Kulturinteressierte können in der lebhaften Stadt Port Louis mehr über die Geschichte der Insel erfahren, Museen besuchen und über lokale Märkte bummeln. Wer es ruhiger angehen lassen möchte, kann in der Region um Chamarel Naturwunder wie die siebenfarbige Erde bestaunen und die atemberaubende Aussicht genießen. Für einen Aktiv-Urlaub bietet sich eine Wanderung im Black River Gorges National Park oder ein Tauchgang, um die Unterwasserwelt zu erkunden, an.

Reisen mit Emirates

Die Fluggesellschaft bietet Passagieren ein kulinarisches Flugerlebnis mit regional inspirierten, mehrgängigen Menüs, die von einem Team preisgekrönter Köche kreiert und durch eine große Auswahl an Premium-Getränken abgerundet werden. Mit ice, dem preisgekrönten Inflight Entertainment Programm von Emirates, können sich Fluggäste zurücklehnen und entspannen. ice umfasst mehr als 6.500 Kanälen mit sorgfältig ausgewählten globalen Unterhaltungsinhalten wie Filmen, Fernsehsendungen, Musik, Podcasts, Spielen, Hörbüchern und vielem mehr.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Twitter
XING
WhatsApp
Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Themen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner