15
April
Maurice Lacroix präsentiert die neuen Modelle der AIKON Quartz
ML_899x1200_AIKON_quartz_9

Im Jahr 2016 eroberte Maurice Lacroix die Uhrenszene mit der neuen AIKON. Das Modell vereint einen urbanen Lebensstil und Schweizer Präzision und gewährleistet dabei eine hohe Wertsteigerung. Die vom Großstadtleben inspirierte Uhr spricht sowohl Millennials als auch Mitglieder der Generation Z an und hat sich als bemerkenswerter Erfolg der Brand Maurice Lacroix erwiesen. Doch Stillstand ist für die zukunftsorientierte Uhrenmarke keine Option, die stets danach strebt, die Standards der Uhrmacherkunst hochzuhalten. Das gelingt Maurice Lacroix mit der neuen AIKON Quartz. Die Linie umfasst vier neue 35-mm-Modelle sowie ein zweifarbiges Modell mit einem 40-mm-Gehäuse.

Im Jahr 2016 hat die Marke ihr legendäres Modell Calypso aus den 1990ern unter dem Namen AIKON und insbesondere mit der AIKON Quartz neu interpretiert. Seit ihrer Lancierung hat sich die AIKON als Ikone der im Jura ansässigen Uhrenmarke erwiesen. Ein Grund, weshalb die Kollektion um mechanische Uhrwerke, verschiedene Zifferblattfarben, unterschiedliche Gehäusematerialien und Komplikationen erweitert wurde. Von Anfang an fand das Modell mit seiner markanten, sechsarmigen Lünette Anklang bei stilbewussten Trägern, nicht zuletzt durch dessen moderne Optik. Weitere herausragende Merkmale der Uhr sind das flache Saphirglas, das bündig mit der benachbarten Lünette abschließt, die verschraubte Krone und der verschraubte Gehäuseboden sowie das integrierte Armband. 

© Maurice Lacroix

Das Modell ist wasserdicht, ein Sekundenzeiger in der Mitte und eine Datumsanzeige bei 3 Uhr ergänzen die Funktionen. Die Uhr ist wahlweise mit einem fünfreihigen Edelstahlarmband oder einem weißen Kautschukarmband mit dem M-Logo erhältlich. Im Einklang mit anderen AIKON Modellen ist die Uhr mit dem „Easy Strap Exchange“-System ausgestattet, mit dem das Armband ohne zusätzliches Werkzeug ganz leicht ausgetauscht werden kann.    

Entfliehen Sie dem Alltag einfach am Handgelenk oder genießen die kommenden Ferien mit ihrer sommerlichen AIKON Quartz und ihrem strahlendweißen, sportlichen Zifferblatt. Das neueste Modell mit einem 35-mm-Edelstahlgehäuse ist bis zu einer Tiefe von 100 m wasserdicht und daher ideal zum Chillen am Pool. Wenn die Sonne untergeht und die Tanzfläche lockt, versprüht diese vielseitige Uhr mit ihren diamantbesetzten Indizes und leuchtenden Zeigern ein besonderes Funkeln. 

© Maurice Lacroix

Während das weiße Zifferblatt die Helligkeit und das Leben widerspiegelt, wirkt das neue schwarze dagegen düster und frech. Mit gleichem Gehäuse und Zifferblatt wie ihre tugendhafte Schwester zeigt sich diese Uhr nicht nur klassisch-elegant, sondern mit ihren diamantbesetzten Indizes auch glamourös. Dank ihrem schwarzen Kautschukarmband mit M-Logo kann die Uhr problemlos mit dem Nachthimmel verschmelzen, wenn Diskretion gefragt ist. 

Für einen konservativeren Look ist das neue blaue Zifferblatt mit seinen silberfarbenen Indizes und der Super-LumiNova®-Beschichtung elegant gehalten. Die passenden Zeiger für Stunden und Minuten leuchten ebenfalls im Dunkeln und erleichtern die Ablesbarkeit bei schlechten Lichtverhältnissen. Auch dieses Modell aus Edelstahl verfügt über einen Gehäusedurchmesser von 35-mm und wird an einem blauen Kautschukarmband mit M-Logo präsentiert, das zum Zifferblatt und dessen mühelos coolem Look passt.  

Darüber hinaus präsentiert Maurice Lacroix eine neue zweifarbige AIKON mit einem 40-mm-Gehäuse, die ein absoluter Hingucker am Handgelenk ist. Die sechs Arme rund um die Edelstahllünette sind mit einer goldenen PVD-Beschichtung (4N) versehen und verleihen der Komposition eine warme Note. Das silberne Zifferblatt mit Sonnenschliff dient als Kulisse, damit die goldfarbenen Zeiger und Indizes auch an grauen Tagen hell leuchten. Die Datumsanzeige bei 3 Uhr ist ebenfalls in 4N PVD-Gold eingefasst und unterstreicht das Gefühl von Luxus. Schließlich wird das Modell an einem fünfreihigen, zweifarbigen Armband präsentiert, das den Look des stilvollen Designs ergänzt.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Twitter
XING
WhatsApp
Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Themen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner