27
Januar
Marbella Club Hotel - eine Ikone an der andalusischen Costa del Sol
MC_VilladelMar_46_1X
© Marbella Club

Die Finca Santa Margarita, umgeben von Feigen- und Pinienbäumen, war einst mediterranes Refugium der Familie von Hohenlohe. 1954 gründete Prinz Alfonso von Hohenlohe den Marbella Club und feierte hier mit dem internationalen Jet-Set legendäre Feste. Brigitte Bardot, Cary Grant, Grace Kelly oder Gunther Sachs gehörten zu den illustren Gästen des Marbella Clubs. Aus der charmanten Finca mit nur 20 Zimmern wurde bald ein erstklassiges Hotelresort in bester Strandlage.  

© Marbella Club

Heute spielen Luxusreisende die Hauptrolle im Marbella Club Hotel. Das Haus lässt den Lifestyle der Goldenen Zeiten aufleben und schafft eine entspannte Atmosphäre mediterraner Leichtigkeit. Detailreiches Design, holistische Entspannung und gutes Essen auf höchstem Niveau lassen Familien und Freunde im Marbella Club Hotel gemeinsam das Leben zelebrieren. 

Ein Stück authentisches Andalusien 

Die 180.000 Quadratmeter große Anlage mit ihren üppigen subtropischen Gärten und umgeben von Pinienhainen liegt direkt an der „Goldenen Meile“ Marbellas, jedoch abseits des Trubels. Das Beach Resort mit seinen weiß getünchten Mauern ist das Tor zum authentischen Andalusien: Nur fünf Minuten von der Altstadt von Marbella und Puerto Banús entfernt sind auch Kulturstädte wie Sevilla, Granada, Córdoba oder Ronda in wenigen Autostunden erreichbar. 

© Marbella Club

Neugestaltung des Clubhouse seit 2021 

Im vergangenen Jahr erhielt das Clubhouse, seit jeher der charmante Mittelpunkt des Resorts, ein stilistisches Makeover und neues kulinarisches Konzept. Der aktuellste Neuzugang ist dabei das El Patio, in einem Gartenhof gelegen und von duftendem Agapanthus, Jasmin und Weinreben umgeben. 

© Marbella Club

Der in Kalabrien geborene Chefkoch Armando Codispoti hat gemeinsam mit Esra Muslu, ehemalige Küchenchefin von Ottolenghi und Soho House Istanbul, ein abwechslungsreiches All-Day-DiningKonzept entwickelt. 

Best of Design  

Die deutschen Designerinnen Marie-Caroline Willms und Johanna Haniel sind stilistisch für das neue Interior verantwortlich. Historisch verwendete Materialien wie Bast, Bambus, handbemalte Fliesen und Terrakotta ziehen sich nun als roter Faden durch die Gestaltung der Räume und Gärten. Akzentuiert setzen die beiden Designerinnen Elemente aus der Geschichte des Marbella Club ein. Die aus Marbella stammenden Keramikspezialisten Edmond und Inés bringen die Schönheit der Gärten  auf großen bemalten Wandkacheln ins Haus, während gerahmte Fotos die illustren Gäste aus den Goldenen Jahren des Marbella Clubs bei ihren Verkleidungs- und Flamenco-Partys zeigen. 

© Marbella Club

Holistische Wellness-Angebote  

Inspiriert von der mediterranen Kultur und dem Klima des Mittelmeers sind Fitness, Ernährung, Wohlbefinden und Spa feste Bestandteile eines Aufenthalts im Marbella Club. Das neue Holistic Studio bietet modernste integrative und ganzheitliche Gesundheitspraktiken, um Probleme wie Burnout, Schlaflosigkeit oder Übergewicht anzugehen. Für eine erholsame Auszeit sorgt außerdem eine der vielfältigen Behandlungen im Thalasso-Spa mit Meerblick. 

© Marbella Club

Wellness-Chefkoch Andrés Ruiz, zugleich Ernährungsberater und Ironman, weiß zudem um die Wirkung von Superfoods auf das Wohlbefinden und ergänzt das ganzheitliche Wohlfühl-Angebot mit gesunder Küche. Im Pop-up-Restaurant El Olivar kocht er mit saisonalen und lokalen Produkten überwiegend vegetarisch. 

Ein natürliches Paradies für Kinder 

Der liebevoll gestaltete Kids Club auf 5.000 Quadratmetern liegt im Hauptteil der Finca und bietet das ganze Jahr über Unterhaltung für Kinder im Alter von vier bis 14 Jahren. Die kleinen Gäste können sich hier als Parfümeur üben, mit dem Wellness-Koch kochen, im Hotelgarten gärtnern oder an zahlreichen Sportaktivitäten teilnehmen.

© Marbella Club
Facebook
Twitter
LinkedIn
Twitter
XING
WhatsApp
Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Themen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner