20
Dezember
Louis Vuitton nimmt an der diesjährigen Paris+ par Art Basel teil
Bildschirmfoto 2023-11-22 um 09.18.48
© Louis Vuitton

Auf der diesjährigen Paris+ par Art Basel setzt Louis Vuitton sein langjähriges Engagement für die Kunst fort und präsentiert eine kuratierte Auswahl an kreativen Kollaborationen und Originalkunstwerken von führenden internationalen Künstlern. Die Maison enthüllt außerdem die fünfte Artycapucines Kollektion.

Der Ausstellungsbereich von Louis Vuitton im Grand Palais Éphémère wurde in Form eines überdimensionalen Trunks der Maison gestaltet. Das Äußere des Standes ist vom Copper Malle Courrier von Pharrell Williams inspiriert, der auf dem Laufsteg für seine erste Herrenkollektion präsentiert wurde. Die Innenwände des Standes sind mit dem ikonischen Malle-Muster versehen, welches seit der Gründung von Louis Vuitton im Jahr 1854 die Innenseiten der Koffer auskleidet.

© Louis Vuitton

Der Ausstellungsraum ist das perfekte Schaufenster für die kuratierten Werke weltbekannter Künstler, darunter Kollaborationen auf Taschen und Leinwand von Takashi Murakami, überarbeitete, einzigartige Reisetaschen von Damien Hirst und die Roses Monogram Alma Tasche von Stephen Sprouse.

Zu den weiteren ausgestellten Originalwerken gehören drei Gemälde von Richard Prince, eines von Takashi Murakami, ein kreisförmiges Porträt eines jungen Louis Vuitton von Yan Pei-Ming und ein KI-Datenbild mit dem Titel Finding LV von Refik Anadol. Außerdem sind sieben neue Werke von Yayoi Kusama zu sehen, die zum ersten Mal ausgestellt werden und jeweils den Titel Every Day I Pray For Love tragen.

Artycapucines

Im Rahmen der Paris+ par Art Basel enthüllt die Maison fünf Neuzugänge der mittlerweile kultigen Artycapucines Kollektion. Seit 2019 haben führende internationale Künstler – darunter Daniel Buren, Urs Fischer, Donna Huanca, Vik Muniz, Park Seo-Bo, Tschabalala Self, Kennedy Yanko und Zhao Zhao – ihre einzigartigen kreativen Visionen auf das leere Taschenmodell bringen dürfen.

© Louis Vuitton

Die fünf neuen Taschen, die auf der Paris+ par Art Basel ausgestellt werden, stammen von Ewa Juszkiewicz, Liza Lou, Tursic & Mille, Ziping Wang und Billie Zangewa.

Nach der erfolgreichen Teilnahme an der letztjährigen Paris+ par Art Basel ist Louis Vuitton stolz darauf, im Jahr 2023 ein globaler Associate Partner der Art Basel zu werden. Diese zusätzliche Unterstützung unterstreicht die enge und engagierte Beziehung des Hauses zur Kunst.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Twitter
XING
WhatsApp
Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Themen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner