02
Dezember
Limitierte Einzelstücke
3O8A2667
Viele Uhrenmarken präsentieren auf der Messe in Genf ihre Einzelstücke

Jaeger-LeCoultre präsentiert die Reverso Hybris Artistica Calibre 179. Eine edle Kombination aus technischer Meisterleistung und herausragender Ästhetik in Anlehnung an die Ursprünge der Reverso im Art-Déco

Die nach den harmonischen Proportionen der Golden Ratio, bekannt als „Goldener Schnitt“, entworfene Reverso ist in der Uhrmacherkunst berühmt als einzigartige Leinwand für künstlerischen Ausdruck. Im Jahr 2023 präsentiert Jaeger-LeCoultre die Reverso Hybris Artistica Calibre 179, eine kunstvolle Ausgabe des Kalibers 179, die die technische Meisterleistung des für die Manufaktur charakteristischen, mehrachsigen Tourbillons mit feinster Handwerkskunst kombiniert. Dabei macht sich die Maison die Kunstfertigkeit der Handwerker in ihrem Atelier der Métiers Rares® zunutze, um diesen außergewöhnlichen Zeitmesser auf ein neues Niveau zu heben. 

The Golden Ratio – Jaeger-LeCoultre

Das ursprüngliche Design der 1931 auf dem Höhepunkt der Art-Déco-Bewegung entstandenen Reverso orientierte sich an der Golden Ratio, bekannt als „Goldener Schnitt“. Der Goldene Schnitt ist eine mystische Zahl, die von dem griechischen Buchstaben φ (Phi) symbolisiert und vereinfacht als 1,618 dargestellt wird. Sie gilt als universelles Zeichen für Schönheit und Harmonie. In der Uhrmacherkunst bringt Jaeger-LeCoultre dieses Prinzip mit höchster Eloquenz zum Ausdruck. In den neun Jahrzehnten, die seither vergangen sind, wurden zahlreiche Variationen des Wendegehäuses vorgestellt, doch die ursprünglichen Proportionen sind der Kollektion erhalten geblieben, und der Goldene Schnitt bestimmt auch heute noch das Design der Reverso.

©Jaeger-LeCoultre

Beschleunigung von Raum, Zeit und Stil von Jacob & Co.

Die Astronomia Revolution, die immer tiefer in den Weltraum vordringt, bringt die zeitgenössische Uhrmacherei mit radikalen Leistungen ins Wanken: Astronomia Revolution erreicht die Endgeschwindigkeit und dreht sich in einer Minute um die eigene Achse. Die in einem skulpturalen 47-mm-Gehäuse aus Saphir und Gold untergebrachte Astronomia Revolution wird von einem völlig neuen Uhrwerk angetrieben, das für hohe Geschwindigkeit, hohe Ganggenauigkeit und hohe Unterhaltungseffizienz ausgelegt ist. 

Dieser helle Stern der zeitgenössischen Uhrmacherkunst spiegelt sowohl das Licht als auch den einzigartigen Sinn von Jacob & Co. für Erzählungen wider. Unter dem sich drehenden Satellitenschlitten befindet sich eine gewölbte, rotgoldene Anordnung von 18 Spiegeln, die vom James Webb-Weltraumteleskop inspiriert ist. Astronomia Revolution zeigt auch die Sekunde an, dank eines sich drehenden Pfeils mit Rubinkopf, der einer Raumsonde ähnelt. Warp-Geschwindigkeit, massive Energie, Lichtverzerrung und himmlische Zeitmessung: Astronomia hat sich vielleicht zu seiner bisher besten Iteration entwickelt. 

©Jacob & Co

Billionaire Timeless Treasure

Ein göttlicher Glanz für einen ewigen Zeitmesser. Während einer dreieinhalbjährigen Schatzsuche rund um den Globus hat Jacob & Co. den Markt für außergewöhnlich große und hochwertige gelbe Diamanten zur Vollendung des Billionaire Timeless Treasure fast ausgetrocknet. Die allererste farbige Billionaire verlangte absolute Farbgleichheit, perfekte Qualitätskonsistenz und das hellste aller Lichter. 

Aus 880 Karat gelber Rohdiamanten wurden nach Tausenden von Arbeitsstunden im anspruchsvollen Asscher-Schliff 216,89 Karat. Diese 425 Edelsteine sind einzeln als ein Mosaik von kleinen Abmessungen und dennoch beispiellosem Ausmaß angelegt. Ihre Farbe Fancy Yellow und Fancy Intense Yellow wird durch den einzigartigen grünen Schimmer der Tsavorite noch verstärkt. Das skelettierte Tourbillonwerk der Billionaire ist mit weiteren 57 gelben Diamanten im Baguetteschliff geschmückt. 

©Jacob & Co

Eindrucksvolle Designs von Piaget

Für die Watches and Wonders 2023 besinnt sich Piaget in Anlehnung an seine eindrucksvollsten Designs aus den 1960ern und 1980ern auf seine uhrmacherischen und schmuckhandwerklichen Wurzeln. Hier treffen in Form neuer Zeitmesser Savoir-faire und Kunstfertigkeit auf Kreativität und Wagemut: kühn, unverwechselbar, originell.


Schmuckstücke von Van Cleef & Arpels

Die Schmuckuhren der Kollektionen Perlée und Alhambra zeigen neue Kombinationen sorgfältig ausgewählter Edelsteine, während das ganze Können der Ateliers der Maison in den Haute Joaillerie-Uhren Ludo Secret und À Cheval zur Geltung kommt.

An der Schnittstelle zwischen Kunst und technischer Kunstfertigkeit, welche die Genfer Uhrmacherwerkstätten von Van Cleef & Arpels auszeichnet, erfindet sich die Uhr Lady Féerie in harmonischen, frischen Farben neu, um das einzigartige Thema der Maison – Poetry of Time – zu offenbaren.

Drei außergewöhnliche Objekte vervollständigen diese Reise in das Herz der technischen Perfektion, welche Handwerkskunst mit der Suche nach Bewegung verbindet, um die Stunden und Minuten zu verzaubern.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Twitter
XING
WhatsApp
Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Themen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner