04
Januar
Kultur, Shopping und Sightseeing mit Meerblick: Die sieben schönsten Hafenstädte Europas
Split-Croatie-C-SamBoat
© SamBoat

Urlaub am Meer mit dem nächsten Städtetrip kombinieren? In zahlreichen Hafenstädten Europas ist das problemlos möglich. Wer sich zwischen Baden im Meer und Shopping in verwinkelten Gassen nicht entscheiden kann, wählt eine der zahlreichen Städte am Meer als Urlaubsdomizil. Die führende Online-Bootsplattform SamBoatzeigt die sieben schönsten Hafenstädte in Europa für den nächsten Urlaub.

1. Valletta, Malta

Die Hauptstadt der Mittelmeerinsel Malta verzaubert mit einer der schönsten Hafeneinfahrten der Welt. Sowohl Kreuzfahrtschiffe als auch kleine Boote reihen sich hier entlang der historischen Kulisse. Von verwinkelten Gassen über antike Bauwerke bietet die Stadt jede Menge Möglichkeiten für entspanntes Bummeln und kulturelle Entdeckungstouren. Insbesondere in der Abendsonne zeigt sich der von gelbem Sandstein dominierte Hafen von seiner schönsten Seite. Nach dem Shoppingtrip kurzerhand ein Boot mieten und den Blick vom Wasser auf Valletta genießen ist hier kein Problem, denn das Zentrum liegt nur wenige Meter zu Fuß vom Hafen entfernt. 

© Samboat

2. Chania, Kreta, Griechenland

Die Hafenstadt ist die zweitgrößte City im Westen der Insel und gilt als urbane Perle Kretas. Mit einer zauberhaften Altstadt und dem malerischen venezianischen Hafen lockt Chania jedes Jahr zahlreiche BesucherInnen an, die Lust auf eine Kombination aus Baden und Städtetrip haben. Wer in traumhafter Hafenkulisse entspannt flanieren möchte, ist hier genau richtig. Entlang der Promenade reihen sich zahlreiche Bars, Cafés und Restaurants, die zu einer Pause abseits des bunten Treibens in den engen Gassen der Altstadt einladen. 

© Unsplash

3. Split, Kroatien

Das beliebte Urlaubsland Kroatien überzeugt ebenfalls mit einer der sehenswertesten Hafenstädte Europas. Auf einer Halbinsel gelegen, begeistert Split mit reichhaltigem kulturellem Erbe, einer Altstadt mit gemütlichem Flair und einer zauberhaften Uferpromenade. Umgeben von zahlreichen kleinen Läden, Restaurants und Cafés lädt diese zum Flanieren ein. Wer den Städtetrip mit einem Badeurlaub kombinieren möchte, findet nahe am Stadtkern eine Auswahl an schönen Stränden. Bei einem Tagesausflug ab Split mit dem eigenen Boot, lassen sich die zahlreichen Inseln vor der Küste ideal auf eigene Faust erkunden. 

© Samboat

4. Stockholm, Schweden

Die Hauptstadt Schwedens liegt nicht nur am Wasser, sondern verteilt sich auf insgesamt vierzehn kleine Inseln. Ob ein Besuch im Sommer oder Winter, bei Sonnenschein oder Nebel – die Stadt birgt zu jeder Jahreszeit eine einzigartige Atmosphäre. Neben einer farbenfrohen Altstadt, märchenhaften Schlössern und jeder Menge Zimtschnecken bietet Stockholm auch eine besondere Geschichte. In zahlreichen Museen lässt sich die Vergangenheit und Kultur Schwedens auf beeindruckende Weise erkunden. 

© Unsplash

5. Venedig, Italien

Eine der wohl markantesten Hafenstädte Europas gilt zeitgleich als eine der schönsten weltweit. Der Hafen inspiriert zahlreiche Künstler bereits seit hunderten von Jahren und hat seinen Reiz seit jeher nicht verloren. Mit Blick auf das Wasser lassen sich die Sehenswürdigkeiten der Stadt, wie der Markusplatz, problemlos erkunden. Und auch während einer der berühmten Gondelfahrten durch die Kanäle genießen Reisende das Treiben der Stadt. Bei Sonnenauf- oder Untergang versprüht Venedig ein magisches Flair und der Anblick des Hafens selbst ist an Romantik kaum zu übertreffen. 

© Unsplash

6. Hamburg, Deutschland

Auch Deutschland überzeugt mit einer trendigen Hafenstadt. Zwischen Alster und Elbe zeigt sich die traumhafte Hafenkulisse. Die Landungsbrücken und die beeindruckende Elbphilharmonie gehören zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten direkt am Wasser. In der hafennahen Innenstadt locken Shoppingmöglichkeiten, Restaurants und Bars sowie der bekannteste aller Kirchtürme Hamburgs, der Michel. Ob beim Spaziergang entlang der Promenade oder bei einer Hafenrundfahrt – die Stadt im Norden Deutschlands versprüht eine ganz besondere Atmosphäre. 

© Unsplash

7. Monaco

Im Herzen des Stadtteils Condamine lädt der Port Hercule zum entspannten flanieren in luxuriöser Umgebung ein. Durchschnittlich liegen mehr als 500 Yachten im Hafen der Stadt, die für ihren einzigartigen Luxus bekannt ist. Doch die zauberhafte Metropole an der Côte d’Azur hat weitaus mehr zu bieten als Yachten, Reichtum und Promis. Auch Genuss, Shopping und Kultur gibt es hier zu erleben. Die Kulisse aus Villen vor dem azurblauen Meer, der  atemberaubenden Felslandschaft, künstlerischen Bauten und der gemütlichen Altstadt versprüht eine besondere Stimmung.

© Samboat
Facebook
Twitter
LinkedIn
Twitter
XING
WhatsApp
Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Themen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner