30
März
Im Zeichen von Poetry Of Time
230125_MDEGROOT_VCAXWATCHESWONDERS_JOUR_02_SET_03_100-16x9-RGB
Van Cleef & Arpels präsentiert die neuesten Wunder

Für die Ausstellung Watches and Wonders 2023 bringt Van Cleef & Arpels sein ganzes Savoir-faire in die Kunst der Zeitmessung ein. Durch die Kombination verschiedener Kompetenzen setzt die Maison ihre Tradition von Schmuckstücken, welche die Zeit anzeigen, fort und bereichert sie mit Kreationen, die Schmuck- und Uhrmachertraditionen verbinden. Die Schmuckuhren der Kollektionen Perlée und Alhambra zeigen neue Kombinationen sorgfältig ausgewählter Edelsteine, während das ganze Können der Ateliers der Maison in den Haute Joaillerie-Uhren Ludo Secret und À Cheval zur Geltung kommt. Die Zifferblätter fesseln den Blick durch ihre Spiegelungen oder durch überraschende und faszinierende Versteckspiele.

An der Schnittstelle zwischen Kunst und technischer Kunstfertigkeit, welche die Genfer Uhrmacherwerkstätten von Van Cleef & Arpels auszeichnet, erfindet sich die Uhr Lady Féerie in harmonischen, frischen Farben neu, um das einzigartige Thema der Maison – Poetry of Time – zu offenbaren. Drei außergewöhnliche Objekte vervollständigen diese Reise in das Herz der technischen Perfektion, welche Handwerkskunst mit der Suche nach Bewegung verbindet, um die Stunden und Minuten zu verzaubern.

©Van Cleef & Arpels

Schmuckuhren

Ob am Handgelenk oder am Hals hängend: Die kostbaren Uhren von Van Cleef & Arpels vereinen Fachwissen im Bereich des Schmucks und der Uhrmacherkunst, um der Zeit einen eleganten Rahmen zu verleihen. Die Stücke interpretieren die emblematische Ästhetik der Kollektionen Perlée und Alhambra auf kühne und zeitgenössische Weise neu, indem sie ungewohnte Materialkombinationen hervorbringen, die sorgfältig aufgrund ihrer Farbe und Qualität ausgewählt werden. Je nach Kreation interagieren Edelsteine oder Schmucksteine und Diamanten mit Gold, gearbeitet in zarten Perlen oder strahlender Guillochierung.

Die Kollektion Perlée

Die verspielten Formen goldener Perlen

Van Cleef & Arpels betont die charakteristische Ästhetik der Kollektion Perlée durch neue Variationen ihrer Uhren. Fünf zeitlose Modelle vereinen sanfte Kurven mit subtilen Details, uhrmacherisches Savoir-faire mit Schmuckinspiration und bieten eine zeitgenössische Interpretation von Schmuck, der die Zeit anzeigt.

Die fließenden Linien der Uhren präsentieren sich in einer runden Silhouette, die von einer doppelten Linie goldener Perlen gesäumt wird. Diese setzen ihre hochglanzpolierte Oberfläche aus poliertem Roségold oder diamantbesetztem Weißgold in Szene. Unter dem Glas tragen die Zifferblätter ein Dekor aus Diamanten in Pavé-Fassung, guillochiertem Roségold oder Perlmutt, welche das Licht einfangen und ein intensives Funkeln erzeugen. Ein Druckknopf auf der Rückseite des Gehäuses stellt die Zeit ein und ist beim Tragen der Uhr völlig unsichtbar.

Ein kostbarer Tanz

Goldene Perlen vereinen sich erneut zu einem bezaubernden Ballett, welches von Nuancen der Edel- und Schmucksteine ergänzt wird, um sechs Secret Watches zu schmücken. Inspiriert von den Taschenuhren, die im Europa des 17. Jahrhunderts aufkamen, besitzen diese Kreationen die Form von runden farbenfrohen Anhängern. Als wahre Schmuckstücke werden sie als Anhänger an einer langen Halskette getragen und begleiten so jedes Outfit. Um die Zeit diskret abzulesen, muss man nur das mit Juwelen besetzte Motiv drehen, um das Zifferblatt zu offenbaren.

Drei dieser kostbaren Uhren akzentuieren die Brillanz der charakteristischen Perlen mit den intensiven Farbtönen farbiger Edelsteine. Rubine spielen mit den zarten Nuancen von Roségold, während Saphire und Smaragde mit dem Sonnenglanz von Gelbgold harmonieren. Diese Edelsteine, die von Anfang an in den Schmuckkreationen der Maison verarbeitet wurden, zeichnen sich durch ihre intensive, strahlende Farbe und ihre Klarheit aus und stehen stellvertretend für die Vorliebe von Van Cleef & Arpels für kostbare Edelsteine. Dies zeigt sich auch in den strengen und konsequenten Auswahlverfahren der Schmuckstein- Experten der Maison.

Die Kollektion Alhambra 

Zeit für Glück

„Um Glück zu haben, muss man an das Glück glauben“, wie Jacques Arpels zu sagen pflegte. Die Kollektion Alhambra – der Glücksbringer von Van Cleef & Arpels – wurde seit ihrer Entstehung je nach Material und Anlass auf vielfältige Weise elegant interpretiert. Heute präsentieren sich zwei neue Sweet Alhambra Schmuckuhren, bei denen sich Motive in Gold und mit Schmucksteinen um ein Zifferblatt abwechseln. Dieses zeigt die emblematische vierblättrige Form der Kollektion in etwas größeren Dimensionen.

Die erste dieser Modelle verbindet sanftes Roségold mit den warmen Farbtönen des Karneols, einem Material, welches die Maison besonders schätzt und für seine leuchtende Farbe bekannt ist. Karneol, eine rötlich- orangefarbene Varietät des Karneols, wird seit der Antike für Schmuckstücke verwendet. Van Cleef & Arpels wählt für seine Kollektionen vor allem Steine mit tiefen und gleichmäßigen Farbtönen und mit einer hochglanzpolierten Oberfläche aus, welche das Material lebendig werden lässt. Nach der Auswahl stellen die Steinexperten die Karneole sorgfältig zu harmonischen Sets zusammen. Das guillochierte Roségold zeigt einen wechselnden Schimmer, der das Auge fesselt, wenn sich das Licht in dem zarten, strahlenförmig gearbeiteten Relief bricht.

©Van Cleef & Arpels

Themen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner