30
November
Hilton eröffnet das Hilton Yala Resort, Sri Lanka
PremiumSuiteWithPoolOutdoor
© Hilton Hotel

Das am Rande des Yala-Nationalparks gelegene Resort ist ein Rückzugsort für Wellness und bereichernde Erfahrungen, der es Gästen ermöglicht, sich auf eine Reise der Achtsamkeit und Selbstfindung zu begeben

Das führende Hotelunternehmen Hilton (NYSE: HLT) gibt heute die Eröffnung des Hilton Yala Resort bekannt, das dritte Hotel in Sri Lanka einer Hilton-Flaggschiffmarke. Am Rande des Yala-Nationalparks in Sri Lanka, umgeben von üppigem Grün, bietet das Resort Gästen, die auf der Suche nach Abenteuer und Entspannung sind, einen erhabenen Zufluchtsort mit einem weiten Blick auf den Indischen Ozean.

© Hilton Hotel

„Wir freuen uns, das Hilton Yala Resort in unserem wachsenden Portfolio in Sri Lanka und Südostasien willkommen zu heißen”, sagte Alexandra Murray, Area Vice President und Head of South East Asia, Hilton. „Wir sind zuversichtlich, dass das Resort durch seine eindringlichen und lohnenden Erlebnisse, die die Naturwunder von Yala wunderschön in Szene setzen, ein Zufluchtsort für Gäste sein wird, die sich voll und ganz mit der Natur verbinden und sich auf eine einzigartige Reise der Selbstentdeckung begeben wollen.“

Unverwechselbares, naturnahes Design

Das Resort wurde entworfen, um die Gäste in die Wunder der Natur eintauchen zu lassen, und besticht durch seine Architektur, die sich an der natürlichen Schönheit Yalas orientiert. Die 42 stilvollen Zimmer, Suiten und Villen verfügen über ein modernes Interieur in neutralen Tönen mit Safari-Chic-Akzenten und lokalen Kunstwerken, die einen subtilen Hinweis auf die Region geben. Große Fenster lenken den Blick auf die natürliche Umgebung des Resorts, die eine reiche Flora und Fauna beherbergt. Die Zimmer im Erdgeschoss verfügen über private Pools, die zwischen acht und 16 Quadratmetern groß sind, während die Zimmer im Obergeschoss mit privaten Whirlpools ausgestattet sind, in denen die Gäste in aller Ruhe entspannen können.

© Hilton Hotel

„Jedes Haus von Hilton Hotels & Resorts befindet sich an den besten Reisezielen der Welt und stellt die Gäste in den Mittelpunkt”, sagt Alexandra Jaritz, Senior Vice President, Brand Management, Asia Pacific, Hilton. „Mit seiner erstklassigen Lage am Rande des beliebtesten Nationalparks des Landes ist das Hilton Yala Resort ein Leuchtturm für die Marke in der Region, der der Welt lohnende und bereichernde Reiseerlebnisse bietet. Wir freuen uns darauf, unseren Gästen die Möglichkeit zu geben, das Beste aus ihrem Urlaub zu machen, mit neuen Erfahrungen, die inspirieren und begeistern, und das alles ergänzt durch die für Hilton typische Gastfreundschaft.”

Verantwortung gegenüber der Destination

Die Erlebnisse der Gäste des Hilton Yala Resorts gehen weit über die Grenzen des Hotelgeländes hinaus. Das Resort bietet ein gehobenes und umweltfreundliches Safari-Erlebnis – mit lokal ausgebildeten Rangern. Dieses Team von Wildtierexperten hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Gästen das Beste des Yala-Nationalparks durch individuell gestaltete, zweimal täglich stattfindende Pirschfahrten näher zu bringen. Jede Safaritour ist darauf ausgerichtet, aufschlussreiche und wirkungsvolle Bildungsveranstaltungen zu bieten, um das Bewusstsein und die Wertschätzung für die Tierwelt und das Ökosystem zu stärken.

© Hilton Hotel

Die Bewahrung der Artenvielfalt in Yala und die ökologische Nachhaltigkeit stehen im Mittelpunkt des Ethos des Hilton Yala Resorts. Das Resort ist so konzipiert, dass es die umliegende Umwelt, das Ökosystem und die lokalen Gemeinden so gut wie möglich schützt. Hilton arbeitet mit vielen lokalen Partnern zusammen, um die Bemühungen zur Erhaltung und zum Schutz der lokalen Lebensräume und der Artenvielfalt als Teil seiner Bemühungen um die Verantwortung für das Reiseziel voranzutreiben. Mit der Gründung von Mikrozuschüssen durch die Unterstützung der Hilton Global Foundation wurde auch ein Tierforschungsprogramm vor Ort ins Leben gerufen, das die Ranger mit den neuesten Informationen über die Tierwelt, Technologien und notwendigen Hilfsmitteln wie solarbetriebenen Wettersensoren und Nachtsicht-Ferngläsern ausstattet, um die Tierwelt in und in der Nähe des Resorts zu beobachten und die einheimischen Arten besser zu verstehen und zu schützen. Diese Forschung wird in Zusammenarbeit mit der Wildlife and Nature Protection Society (WNPS) Small Cat Advisory, dem Leopard Diary und dem Wilderness and Wildlife Conservation Trust (WWCT) durchgeführt, um die lokalen Schutzinitiativen besser zu informieren.

© Hilton Hotel

„Wir freuen uns, dass sich das Hilton Yala Resort sowohl für den Naturschutz als auch für die wirtschaftlichen Möglichkeiten der Gemeinden in der Umgebung einsetzt. Dies ist die erste internationale Hotel-Resort-Kette in der Region Yala und wird dem verantwortungsvollen Tourismus einen enormen Schub geben. Es ist ermutigend, die Schritte zu kennen, die das Hilton Yala Resort unternommen hat, um die Artenvielfalt rund um das Anwesen zu erhalten. Es ist sehr wichtig, dass die Anlage verantwortungsvoll verwaltet wird. Sri Lanka braucht einen verantwortungsvollen und nachhaltigen Tourismus, und wir glauben, dass eine führende Hotelkette wie Hilton im Yala-Nationalpark eine Vorreiterrolle bei der ethischen Erhaltung der Region übernehmen wird. Wir freuen uns besonders über die Zusammenarbeit mit dem Ranger-Team des Resorts bei der Erforschung der Tierwelt und über ein längerfristiges Projekt zur Zusammenarbeit mit den Bauern, um die Tierwelt in der gesamten Yala-Zone zu schützen und den Einkauf von lokal angebauten Produkten für das Hotel auszuweiten. Außerdem freuen wir uns darauf, gemeinsam mit dem Resort die Entwicklung von Bildungsprogrammen für die Gemeinde zu untersuchen”, sagte Jehan Canaga-Retna, Präsident der Wildlife and Nature Protection Society (WNPS).

© Hilton Hotel

Im Rahmen der Bemühungen von Hilton, seine Ziele in Bezug auf den Schutz des Reiseziels und die Karriereförderung voranzutreiben, hat das weltweit tätige Hotel- und Gastronomieunternehmen auch ein Ranger-Akademieprogramm ins Leben gerufen, um den Talentpool an qualifizierten Rangern in Sri Lanka zu vergrößern und den Mitgliedern der lokalen Gemeinschaft sinnvolle Beschäftigungs- und Naturschutzmöglichkeiten zu bieten. Das Programm wird von einem von der Field Guides Association of Southern Africa zertifizierten Ausbilder geleitet. Nach Abschluss des Programms kann den erfolgreichen Absolventen eine Anstellung im Hilton Yala Resort angeboten werden.

Lokale und globale kulinarische Köstlichkeiten

Drei außergewöhnliche Restaurants sind konkurrenzlos und stellen das Repertoire des Chefkochs Jerome Tissera an zeitgenössischer sri-lankischer Küche in den Vordergrund, die überwiegend aus Zutaten aus der Region zubereitet wird. Die Gäste können die Aromen des modernen Asiens im Dhira, dem ganztägig geöffneten Restaurant, entdecken, im Sandali, einem erstklassigen Restaurant, das für seine westliche Küche bekannt ist, speisen oder sich abends im Vanya mit Cocktails verwöhnen lassen, während sie die malerische Aussicht genießen. Für eine wirklich unvergessliche Mahlzeit können sich die Gäste in die Wildnis begeben, um Lanthaaruma zu erleben, das maßgeschneiderte Restaurant des Resorts zwischen dem üppigen Dschungel und den Wellen des Indischen Ozeans, wo ein vollständig maßgeschneidertes Menü mit den frischesten und hochwertigsten Zutaten von einem Sommelier ausgesuchte Weine begleitet werden.

© Hilton Hotel

Das Herzstück des Resorts ist der Außenpool, der sich nahtlos in die atemberaubende Umgebung einfügt. Das Resort verfügt außerdem über einen voll ausgestatteten Fitnessraum und ein hochmodernes Spa, das sich neben dem Hauptgebäude befindet und entspannende Behandlungen in einem wunderschön gestalteten Raum bietet.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Twitter
XING
WhatsApp
Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Themen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner