30
Januar
Einladung zu einer Reise
BOUCHERON_ Carte Blanche, Ailleurs_Sand Woman full look
Boucheron begeistert erneut mit dieser Schmuckkollektion

Ailleurs – anderswo – ist der Ort, an den uns Claire Choisne und ihr Studio mit dieser neuen Kollektion entführen. Ein “anderswo”, wo alles möglich wird, ohne Grenzen, und wo die Natur im rauen Zustand ist. Von den Wüsten bis zu den Ozeanen, von den Bergen bis zu den Regenwäldern hat Studio Boucheronwelten und Materialien, die man zunächst für widersprüchlich halten könnte, miteinander konfrontiert und vermischt; wo Diamanten auf Kiesel und verbranntes Holz, Gold auf Rattan und Meteorit treffen. In diesem “anderswo” gibt es nur eine Regel: die Schönheit und Poesie der Natur zu enthüllen. Indem sie diese Geschichte erzählt, hat sich Claire Chosen fünf verschiedene Welten vorgestellt, in denen jeder ein Stück von sich selbst finden kann. Das ist die Essenz der Kollektion.

©Boucheron

 Sandfrau

Eine Palette aus beige, Sand und blond, die vom Sonnenlicht beleuchtet wird, während der warme wind eine Silhouette auf den Dünen formt: das Set Sand Woman ist eine Einladung in eine traumhafte wüste, einen weiten Raum mit harmonischen kurven, in dem außergewöhnliche Tiere leben. Hier treffen steine auf Pflanzen und kostbare Materialien auf Rattan. Bei der Kette rotin Diamant wurde die natürliche Rattan Faser befeuchtet, bevor sie auf einem messingrahmen getrocknet wurde. Anschließend wurde ein goldener stab in die Rattan Faser gesteckt, um die endgültige Form zu erhalten. Die hohe Schmuckkunst verleiht traditionell harten Materialien wie metallen und steinen eine Geschmeidigkeit; hier wird ein geschmeidiges naturmaterial durch das Handwerk verfestigt, um diese spektakuläre Verbindung von Rattan und diamanten zu schaffen.

Eine Brosche im art-déco-stil, die sich in ein Collier verwandelt, verbindet Rattan mit 379 diamanten im Brillantschliff und gelb- und Roségold. Aus dieser kargen Landschaft tauchen einige imaginäre Tiere auf: eine majestätische Gazelle ring, weich und kraftvoll zugleich. Die Zartheit ihrer Onyx Augen kontrastiert mit der kraft ihrer Hörner, die mit Diamanten im Baguette Schliff besetzt sind. Ein Diamant von 2,15 Karat glänzt stolz auf ihrer Stirn. Der ring pie (Elster) war eine Herausforderung: ein Bergkristall Block wurde ausgehöhlt, bevor ein mit Diamanten besetzter Schädel aus Weißgold eingesetzt wurde.

©Boucheron

Neben diesen imaginären Tieren vervollständigt ein paar diamantbesetzte muschelohrringe das Set der Sand Frau. Natürliche Muscheln wurden ausgewählt und gescannt, um ihre Struktur, Wölbung und form in Gold und Diamanten nachzubilden. Das Ergebnis verbindet natürliche Muscheln mit Gold und Diamanten auf eine noch nie dagewesene weise, die die Bedeutung von “kostbar” in Frage stellt.

Collier rotin Diamant, ausgefasst mit Diamanten mit einem Gesamtgewicht von 17,14 ct in weiß- und Roségold. Collier in der Tradition der multiwear. Tortenring, ausgefasst mit Diamanten, weißem Bergkristall und weißem lack in Weißgold. Collier rotin Diamant, ausgefasst mit einem kissen-diamanten von 2 ct, ausgefasst mit Diamanten in weiß- und Gelbgold. Ring Gazelle, besetzt mit einem diamanten mit phantasieschliff von 2,15 ct und Onyx, ausgefasst mit runden und Baguette-diamanten aus Rotgold. Ohrringe mit Anhängern aus Muscheln mit fusinus colus und Perlmutt, ausgefasst mit Diamanten aus Weißgold.

©Boucheron

Blattfrau

Die Atmosphäre in diesem zweiten Kapitel ist gesättigt mit leuchtenden tropischen Farben. Die Feuchtigkeit perlt an der haut herunter, wie in einem üppigen, unberührten Regenwald: jedes Teil dieser Serie vibriert im Rhythmus einer verträumten Natur. Das feuillage diamant-armband ist mit einem 37. 97 Karat grünem Turmalin geschmückt. Er spielt mit der Anmutung eines Pflanzen Geflechts. Seine intensive grüne Farbe stammt von einer Kataphorese-Behandlung, die durch dünne Diamant Linien hervorgehoben wird und ihm ein ebenso imposantes wie leichtes aussehen verleiht.

Dieser federleichte Effekt gilt auch für eine Papillon-brosche aus schmetterlingsflügeln der lideopsis vulgaris, die vor dem Einscannen für eine lange Haltbarkeit behandelt wurden, um die Gold Struktur zu schaffen, die sie hält und die ihre ursprünglichen kurven wiedergibt.

©Boucheron

Das Armband des Tukans zeigt ein einzigartiges spiel von Volumen und Farben. Sein kräftiger Schnabel ist aus drei verschiedenen Citrin Blöcken geformt, die perfekt ineinandergreifen und eine Farbabstufung erzeugen. Seine Augen aus Onyx und blauem Titan auf einem Hintergrund aus weißen diamanten und schwarzen Spinellen verleihen dem Tukan seinen Charakter.

Das schlangenarmband aus titan ist mit einem leuchtenden kalklack und tsavoriten verziert. Das komplizierte Geflecht verleiht ihm die Geschmeidigkeit einer Schlange. Die fleur de paradis (Paradies Blume) an der Seite kann als Brosche oder als Kopfschmuck getragen werden. Sie ist aus Titan gefertigt und ahmt das seidige Aussehen dieser tropischen Blume nach. Feuillage Diamant Manschette, besetzt mit einem Turmalin von 37,67 ct, ausgefasst mit Diamanten im Baguette Schliff und phantasieschliff in Aluminium und Weißgold. Fleur de paradis Kopfschmuck, besetzt mit drei amethysten, ausgefasst mit gelben und orangefarbenen Saphiren sowie rosa und violetten Steinen, orangefarbener lack aus titan. Kopfschmuck in der Tradition des multi-wear. Toucan-armband, besetzt mit Zitrinen und Rubelliten, ausgefasst mit weißen und schwarzen Spinellen aus Titan. Schlangenarmband, besetzt mit tsavoriten und Onyx, lack aus Titan. Papillon-brosche mit natürlichen schmetterlingsflügeln, besetzt mit braunen und gelben diamanten aus Titan.

©Boucheron

Frau Erde

Die solide, geerdete Erdfrau lädt uns ein, die kraft der Natur durch eine ursprüngliche geologie zu feiern. Die Palette von Ocker, Braun und Ton wird hier mit organischen Formen, sowohl pflanzlich als auch tierisch, in Verbindung gebracht. Beginnen wir mit der Brosche bois Diamant (diamantenholz), einer magnetischen Schulter Brosche. Jedes Blütenblatt dieser imaginären Blume wurde gescannt, bevor es in Santos Rosenholz nachgebildet und dann auf eine durchbrochene Gold Struktur gesetzt wurde. Die Titan Stempel vibrieren zart, was jede Bewegung in die Brosche bringt und die Illusion des Realismus unterstreicht, während die chromatische Palette die Idee der Natur hinterfragt.

Der einzelne Ohrring Papillon Diamant, der zart auf der Ohrmuschel ruht, vibriert im gleichen Takt wie echte Käfer Flügel, während ein birnenförmiger Diamant das Ohrläppchen umgibt.

©Boucheron

Im Herzen der tellurischen kräfte vervielfältigen sich die Ohrringe cristaux (kristalle) mit kubischen Effekten. Auf halbem weg zwischen vintage-design und wissenschaftlicher Forschung über geometrische Kristallisation sind sie hier in Rose- und Weißgold, Rauchquarz und diamanten interpretiert.

Eine große Muschel Brosche, die zwei gesprenkelte conus-marmoreus-muscheln perfekt miteinander verbindet, erinnert an das emblematische boucheron-muscheldesign: ihre subtile Schönheit wird durch eine gold- und Diamant Linie zelebriert, die ihre Konturen unterstreicht, während ein Bergkristall ihre enden verziert.

Brosche bois Diamant aus palissandre de santos-holz, mit Diamanten in Weißgold ausgefasst.

Papillon-ohrringe aus natürlichen schmetterlingsflügeln, besetzt mit braunen diamanten, mit Diamanten aus Titan ausgefasst.

Brosche jack coquillage – Aus Natur Muschel Marmor, mit Diamanten aus Weißgold ausgefasst.

Conus – Cristaux-anhänger Ohrringe aus Rauchquarz, mit runden und Baguette-diamanten aus Weißgold ausgefasst.

©Boucheron

Kieselsteinfrau

In dieser Welt weht eine frische Brise eines Mondes Ozean und seinen ausgedehnten astralstränden. Langsamkeit, stille und Sanftheit kennzeichnen diesen ort. Des echten weißen Kiesels der Kette galet Diamant wurden zum Aufhellen geschöpft und sind fast durchsichtig geworden. Die Kieselsteine sind mit Gold Tattoos, birnenförmigen diamanten und diamanten im Brillantschliff verziert. Sie sind durchbohrt und einer nach dem anderen miteinander verbunden, was die mineralische Choreografie dieses galet Diamant (Diamant Kiesel) colliers kennzeichnet.

Die weichen, von den Wellen geformten steinformen bringen uns zu den Ohrringen galet Diamant (diamond pebble) und dem ring galet Diamant (diamond pebble). An der Kreuzung von Erde und Wasser nehmen eine Brosche corail Diamant (diamond coral) und ein einzelner Ohrring corail Diamant (diamond coral) die organischen Formen der weißen Koralle auf: die Brosche kann in einen Kopfschmuck verwandelt werden und beide Schmuckstücke sehen aus, als wären sie an einem imaginären Strand gepflückt worden.

©Boucheron

Ein Seeigel, ein faszinierendes Lebewesen des Meeresbodens, wurde gescannt und identisch in Silber nachgebildet, dann bearbeitet, um dem oursin Diamant ein milchiges weiß zu verleihen, auf dem Perlen und diamanten glänzen. Das collier oursin Diamant zeigt den matten Glanz eines diamanten im prinzessinnen- und eines diamanten im Brillantschliff und kann auf sechs verschiedene Arten getragen werden.

Zwei Tiere leben in dieser einzigartigen Umgebung: der ring ours polaire (Eisbär), der mit 246 diamanten im rosenschliff besetzt ist, die ihm ein einzigartiges, mattes aussehen verleihen, und der ring Elephant, dessen haut mit Diamanten im vollschliff glänzt.

Galet-diamant-Halskette aus natürlichem Kieselstein, besetzt mit birnenförmigen diamanten, ausgefasst mit Diamanten in Weißgold.

©Boucheron

Galet-diamant-Ohrringe aus natürlichem Kieselstein, besetzt mit runden und birnenförmigen diamanten in weißgold.

Ring Elefant, mit Diamanten ausgefasst und mit zwei Onyxen besetzt, aus Weißgold und Titan.

Ring ourse polaire, besetzt mit Diamanten im rosenschliff mit einem Gesamtgewicht von 14,27 ct und schwarzen Saphiren, Onyx in Weißgold.

 Corail Diamant Brosche mit Diamanten ausgefasst, Perlmutt in weiß alt. Brosche in der Tradition der multi-wear.

 Halskette mit Diamanten aus perlen und Perlmutt, besetzt mit einem runden diamanten von 0,80 ct, ausgefasst mit Diamanten in Silber und Weißgold. Halskette in der Tradition der multi-kleidung.

Vulkanmann

Auf einer Reise in die tiefen der Erde erkundet dieses fünfte Kapitel die magmatische kraft einer extremen Welt, in der schwarz auf weiß trifft. Die spiralförmige Struktur einer Muschel, wie durch ein Röntgenbild betrachtet, wird mit einem airbrush auf die Perlmutt Elemente dieser weißgoldenen Coulage (muschelkette) aufgebracht. Dieses airbrush-motiv verleiht der Kette eine dreidimensionale Illusion von “anderswo”.

Gebranntes holz trifft auf die klaren Linien der fast minimalistischen kette bois brûlé Diamant. Diese dreitausend Jahre alte sumpfeiche wurde nach der japanischen Technik chou sugi ban” verkohlt, die ihr eine außergewöhnliche Widerstandsfähigkeit verleiht. Die Verbindung mit Diamanten offenbart einen starken und unerwarteten Kontrast zwischen Materialien, die man zunächst für gegensätzlich halten könnte

©Boucheron

Der ring loup (wolf) stellt einen wolf dar, der den Mond anheult und durch die welt der Vulkanier streift. Ein schützendes und verbindendes tier, dessen subtiler realismus durch Meteorit, diamanten, Weißgold, Platin und Onyx zum leben erweckt wird.

Der einzelne Oktopus-ohrring, eine Mischung aus Tätowierung und Meerestier, schmückt den Kopf mit seinen weißgold-arabesken, die von 178 Perlmutt Pastillen und 443 diamanten im Brillantschliff betont werden.

©Boucheron

Über Boucheron

Boucheron wurde 1858 von Frederic Boucheron gegründet und wird seit vier Generationen von direkten Nachkommen geführt. Als visionärer designer und erster der großen zeitgenössischen Juweliere, der eine Boutique an der place vendôme eröffnete, verkörpert Boucheron Exzellenz in den Bereichen schmuck, hochkarätiger Schmuck und Uhrmacherei. Der Boucheron-stil, frei und kühn, kreiert auch weiterhin die Klassiker von morgen. Derzeit gibt es mehr als 84 Boucheron-boutiquen auf der ganzen Welt. Boucheron ist teil der globalen luxusgruppe Kering.

Themen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner