10
Februar
Dom Pérignon und Le Bristol Paris bieten gemeinsam ein unvergessliches gastronomisches Erlebnis
le-bristol-paris-et-dom-perignon-@clairecocano-hd-2-972x648
© Claire Cocano

Im Herzen des kultigen Pariser Luxushotels Le Bristol haben der mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnete Küchenchef Éric Frechon und der Dom Pérignon Chef de Cave Vincent Chaperon ihre Virtuosität und ihr Fachwissen vereint, um den Gästen ein einzigartiges gastronomisches Erlebnis rund um ein sorgfältig zusammengestelltes Menü aus Champagner und Speisen zu bieten.

© Claire Cocano

Die Reise beginnt im Innenhofgarten des Hotels, wo die Gäste in einem privaten Raum hinter speziell für diesen Anlass entworfenen Einwegspiegeln Platz nehmen, die es ihnen ermöglichen, zu sehen, ohne gesehen zu werden, und einen seltenen Blick auf den Garten zu genießen. Das Erlebnis beginnt an einer privaten Bar, an der außergewöhnliche Cuvées von Dom Pérignon, die normalerweise nur in der Flasche angeboten werden, glasweise serviert werden, begleitet von einer Auswahl an kleinen Häppchen. Dies verkörpert den kreativen Ehrgeiz von Dom Pérignon, ein ständiges Streben nach Harmonie mit erlesenen kulinarischen Kreationen.

© Claire Cocano

Anschließend werden die Gäste zum Abendessen geladen, bei dem gewagte Kombinationen wie der in der Pfanne gebratene wilde Steinbutt mit weißem Trüffel und karamellisiertem Fischgrät-Saft, serviert mit Pérignon Vintage 2004 Plénitude 2, das Ideal der perfekten Balance unterstreichen.

Die bemerkenswerte Alchemie zwischen Éric Frechon und Vincent Chaperon ist offensichtlich und drückt das außergewöhnliche gastronomische Erbe und das einzigartige Savoir-faire der beiden Maisons aus.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Twitter
XING
WhatsApp
Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Themen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner