04
Januar
Die Muchas am Opernball
IMG_1355
© Tatjana Weber

Nach sorgfältiger, reiflicher Überlegung haben Ekaterina und Christian W. Mucha, namens der MG Mediengruppe, den Entschluss gefasst, auf dem diesjährigen Opernball am 8. Februar 2024 mit einer eigenen Loge präsent zu sein. Unsere Verlagsgruppe – stark verwurzelt im Kommunikations-, Tourismus- und Lifestyle-Sektor, wird dort ein starkes Zeichen setzen. Mit der Wahl unserer Ehrengäste, denen wir als Unterstützung ihrer hervorragenden Leistung im österreichischen Tourismus einerseits und auf den Sektoren Umweltschutz und Biologie andererseits eine Plattform zur Unterstützung ihres gemeinnützigen Engagements bieten möchten.

In der hervorragenden Loge Nr. 5 im ersten Rang freuen wir uns darauf, unzählige Entscheidungsträger sowie hochrangige Medien- und Wirtschaftskapazunder begrüßen zu dürfen und unseren Ehrengästen Türen zu öffnen und sie an unserem Netzwerk teilhaben zu lassen, was ihr Engagement im Dienste der Nachhaltigkeit fördern mag. Denn die Zukunft liegt nicht darin, sich irgendwo festzukleben, sondern zu leben, zu erleben, Vorbild zu sein und konstruktive Beiträge für einen grünen Planeten zu leisten. Und was würde sich als Plattform besser dafür eignen als das größte gesellschaftliche Ereignis des bevorstehenden Jahres.

Nähere Details dazu folgen in Kürze.

Ekaterina und Christian W. Mucha

P.S. Als Herausgeberin von Elite hat sich Ekaterina Mucha auf die Fahne geschrieben, eine herausragende österreichische Designerin im heurigen Jahr zu promoten. Unser Bild zeigt die Muchas auf dem Opernball 2023, wo E. und C. Mucha von Casa Felicita in Bayern ausgestattet wurden.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Twitter
XING
WhatsApp
Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Themen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner