01
Juni
Chopard Art-Evening: Haute Joaillerie verbindet sich mit Haute Couture
Chopard ART Evening (1)
© Chopard

Kunst ist das Thema, das Caroline Scheufele für die traditionelle glamouröse Grande Soirée von Chopard gewählt hat. Der Abend, der gestern Abend im Hotel Martinez stattfand, war nicht nur eine Hommage an die Kunst, sondern auch der Beginn eines neuen Kapitels in der Geschichte von Chopard mit der Einführung von Caroline’s Couture. Die Gäste wurden mit einer prächtigen Modenschau unterhalten, bei der Models und Freunde von Caroline Scheufele die Red Carpet Collection zusammen mit 50 atemberaubenden Couture-Silhouetten präsentierten, die eine noch nie dagewesene Verbindung zwischen Schmuck und Kleidung herstellen sollen. Am Ende eines Abends voller Überraschungen präsentierte Caroline Scheufele ihren letzten Trumpf in Form eines spektakulären Konzerts von Robbie WIlliams.

© Chopard

Im Einklang mit dem Dresscode “Schwarze Krawatte und Chopard-Diamanten” für die Veranstaltung wurde den Gästen eine fabelhafte Präsentation der Schätze geboten, aus denen die diesjährige Red Carpet Kollektion besteht. Nach einem eleganten Cocktail, der der Pracht der Veranstaltung entsprach, wurden die Teilnehmer, darunter die K-Pop-Gruppe und Chopard-Botschafterin aespa sowie Edward Enninful, Charles Melton, Poppy Delevingne, Kate Beckinsale, Ashley Graham, Song Kang-Ho, Jeon Yeo-Been, Nadine Njeim, William Abadie, Alejandro Nones, Lena Mahfouf und Marina Buy Barbosa waren dann die privilegierten Zuschauer einer Modenschau zur Feier von Caroline’s Couture, einer brandneuen Couture-Kollektion, die aus 50 Silhouetten besteht, die im Einklang mit den Schmuckkreationen der Red Carpet Collection entworfen wurden. Zusammen mit den Schuhen der Kultmarke Casadei wurde die Kollektion auf dem Laufsteg von den Models Naomi Campbell, Helena Christensen, Eva Herzigova und Natalia Vodianova sowie von Caroline Scheufele’s Freundinnen Cindy Bruna, Martha Hunt, Loujain, Catrinel Marlon, Petra Nemcova, Shanina Shaik, Emma Weymouth Marchioness of Bath und Lina Zhang in Szene gesetzt.

© Chopard

So geschmückt mit den neuesten Kreationen der Maison gehörten sie zu den Gästen, die ein exklusives Abendessen und Tanzshows genossen, bevor Caroline Scheufele die ultimative Überraschung des Abends in Form eines Konzerts von Robbie Williams präsentierte. Nachdem sie zu den größten Hits des Stars wie Swing Supreme, Better man, She’s the one, Feel und Angels gerockt hatten, ging die Party an der Croisette mit DJ Rodge bis in die Nacht weiter. Wahrlich ein Ereignis unter vielen.

© Chopard
Facebook
Twitter
LinkedIn
Twitter
XING
WhatsApp
Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Themen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner