07
Juli
Chanel präsentiert drei neue Eyeware-Kollektionen
jonathan-borba-3eC5n6gHwe8-unsplash
© unsplash

Mit drei neuen Kollektionen bringt Chanel frischen Wind in die Welt der Augenmode. In klassischer Chanel Manier werden neue Maßstäbe des Stils gesetzt

2022/23 Métiers d’art Eyeware Collection

Mit der Wahl Dakars als Kulisse für die Métiers d’art-Schau 2022/23 im vergangenen Dezember eröffnete CHANEL einen noch nie dagewesenen kreativen Dialog mit dem Senegal. Virginie Viard hat sich von der großen Freiheit der 1970er Jahre inspirieren lassen und die Kollektion mit einer Fülle von Farben, geometrischen Mustern und Pailletten versehen. Als Inbegriff der Webtechniken, die die Métiers d’art berühmt gemacht haben – und denen die Show Tribut zollt – umhüllt Tweed die Bügel der Sonnenbrillen der Kollektion. Zwei schwarze Acetatformen, ein mit einer Kette gesäumtes Schild und ein Katzenauge, sind in schwarzem Tweed oder in den leuchtenden Farben Gelb, Rot und Orange erhältlich. Ein anderer, mit Pailletten bestickter Stoff in abgestuftem Blau und Grün oder überwiegendem Rot überzieht diese Fassungen ebenfalls. Zwei weitere Modelle enthalten Tweed, diesmal als silbernen Metalleinsatz im Webstil. Dieser grafische Effekt ziert die schwarzen Acetatbügel einer quadratischen Fassung in Übergröße und einer runden Fassung im Stil der Sixties. Der Schriftzug “CHANEL”, der in Gummi und als Relief eingearbeitet ist, kommt in konzentrierten Farben daher – leuchtendes Rot, spritziges Gelb, lebhaftes Fuchsia, kräftiges Orange, gezuckertes Pink und Himmelblau – und verleiht einer unverzichtbaren Fassung mit zeitlosem Stil eine neue Note. Die Brillenkollektion 2022/23 Métiers d’art ist in den Boutiquen erhältlich.

Coco Beach 2023 Eyeware Collection

Auf ihre typisch visionäre Art war Gabrielle Chanel eine der ersten Designerinnen, die den Aufstieg der Badeorte vorwegnahm. Von der französischen Küste bis zur venezianischen Lagune hinterließ sie den eleganten Abdruck ihrer in Strandpyjamas gekleideten Silhouette. Sie war avantgardistisch und kündigte eine neue Lebensart an, die sich der Freizeit und der Flucht in die Natur widmete. 2018 wurde die Kollektion Coco Beach eingeführt, die diesen Geist mit einer sommerlichen Kollektion fortsetzt, die für die Küste und das offene Meer entworfen wurde. Die Sonnenbrillen vervollständigen die Kollektion und präsentieren Kühnheit und Humor: Die erste ist ein schlankes Schild, das hoch auf dem Gesicht thront. In leuchtendem Pink – dem vorherrschenden Ton der Kollektion Coco Beach 2023 – ist es vorne mit einem Ton in Ton gehaltenen Logoband gesäumt, das von einem Bügel zum anderen verläuft und die Aufschrift trägt: Dazu kommt ein rechteckiges Schild aus schwarzem Acetat, dessen Gläser das “Stars and Stripes”-Motiv der Kollektion aufnehmen. Dank einer Glasdrucktechnik ist das Muster von außen durch einen schwarzen Spiegeleffekt sichtbar, ohne die Sicht in irgendeiner Weise zu beeinträchtigen.Mit der Kollektion Coco Beach 2023 kehrt auch ein Design zurück, das zu einem Sammlerstück geworden ist: die Sonnenbrille mit Visier. Sie ist in Schwarz erhältlich und ihre Bänder sind mit handgelegten Strasssteinen besetzt. Wenn man sie waagerecht trägt, offenbart sie eine sanft geschwungene Brille aus einer Nylonfaser, die für mehr Widerstandsfähigkeit sorgt. Die Brillenkollektion Coco Beach 2023 wird ab Juni 2023 in den Boutiquen erhältlich sein.

Fall 2023 Eyeware Collection

Die Brillenkollektion Herbst 2023 präsentiert Designs in warmen Farben, die durch CHANEL-Symbole aufgewertet werden: ein Wappen mit Bügel und eine feine Kette, die an den perfekten Fall der ikonischen Jacken des Hauses erinnert. Kühne, kantige Formen definieren die drei Sonnenbrillengestelle: ein sechseckiges Quadrat, ein leicht gestrecktes Rechteck und ein Fliegergestell mit androgynen Akzenten. Chanel fügt diesen essentiellen Gestellen sein emblematisches Doppel-C in einem Kreis hinzu. Dieses Wappen, das glatt und strukturiert wie ein Tweed ist, spielt mit ein- oder zweifarbigen Farben. Das doppelte C scheint auch auf einer feinen Metallkette für die zweite Linie dieser Herbstkollektion aufgenäht zu sein. Die Kette aus goldenem oder schwarzem Metall verläuft von den Schläfen bis zum äußeren Augenlidwinkel, auf einer eckigen Schmetterlings- oder einer runden Sonnenbrille. Eine optische Brille mit quadratischem und großem Rahmen und klassischen oder blauen Gläsern vervollständigt diese elegante, zurückhaltende Linie Die Herbstkollektion 2023 ist in CHANEL-Boutiquen und bei autorisierten Händlern erhältlich.

Mehr Informationen auf www.chanel.com

Facebook
Twitter
LinkedIn
Twitter
XING
WhatsApp
Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Themen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner