08
Dezember
Die Besten Wiener Kaffeehäuser
IMG_8073

Die Wiener Kaffeehauskultur ist ein wesentlicher Bestandteil der reichen Tradition Wiens und hat einen festen Platz im Herzen der österreichischen Hauptstadt. Seit Jahrhunderten sind Wiener Kaffeehäuser nicht nur Orte, an denen man exzellenten Kaffee genießen kann, sondern auch soziale Treffpunkte und Zentren des intellektuellen Austauschs.

Die Nationalagentur für das Immaterielle Kulturerbe der Österreichischen UNESCO-Kommission hat damals beschlossen, die „Wiener Kaffeehauskultur“ als sogenannte „Gesellschaftliche Praktik“ in das nationale Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufzunehmen.

Die Atmosphäre in diesen Kaffeehäusern ist einzigartig – mit ihrer eleganten Einrichtung, den traditionellen Kellnern in schwarzen Anzügen und der unverkennbaren Melange, einer Wiener Kaffeespezialität, die mit einer kleinen Glaskaraffe mit Wasser serviert wird. Die Kaffeehäuser bieten eine Vielzahl von Köstlichkeiten, von köstlichen Torten und Gebäck bis hin zu herzhaften österreichischen Spezialitäten.

© Ekaterina Mucha

Diese Kaffeehäuser sind mehr als nur Orte, um Kaffee zu trinken. Sie dienen auch als Rückzugsorte für kreative Köpfe, Literaten und Denker, die dort oft stundenlang verweilen, um ihre Gedanken zu sammeln und zu diskutieren. Die Wiener Kaffeehäuser sind ein Symbol für Gemütlichkeit und Kultiviertheit, wo Gäste sowohl in Gesellschaft als auch alleine Zeit verbringen können, während sie die einzigartige Atmosphäre und das Flair vergangener Zeiten genießen.

Einige der berühmtesten Wiener Kaffeehäuser sind weltweit bekannt und ziehen Besucher aus allen Ecken der Erde an. Von Café Central bis zum Café Hawelka bieten diese Kaffeehäuser nicht nur Kaffee, sondern auch eine Reise in die reiche Geschichte und Kultur Wiens. Die UNESCO hat die Wiener Kaffeehauskultur als immaterielles Kulturerbe anerkannt, was ihre Bedeutung und ihren kulturellen Wert für die Stadt und die Welt unterstreicht.

© Ekaterina Mucha

Im Folgenden sind meine Lieblingscafés für Euch aufgeführt:

1) In dem prunkvollen Palais Todesco begeistert das Café Gerstner seit über 175 Jahren mit meisterhafter Kulinarik. Der atemberaubende Ausblick auf die Oper macht es zu meinem absoluten Favoriten in Wien. Eine klassische Tasse Kaffee ist bereits ab €4,10 erhältlich. Die berühmten Wiener Tortenschnitte sind ab €5,50 erhältlich. Das Café Gerstner befindet sich in einer der elegantesten Gegenden Wiens, genauer gesagt in der berühmten Kärntner Straße 13, 1010 Wien.

2) Obwohl es kein typisches Kaffeehaus ist, ist der Salon Imperial im Hotel Imperial ein wunderschöner Ort, um einen Kaffee zu genießen. Die Preise für eine erstklassige Tasse Kaffee beginnen hier bei €5,60 und können je nach speziellen Kaffeekompositionen variieren. Für ein luxuriöses Frühstückserlebnis in königlichem Ambiente bietet der Salon Imperial im Hotel Imperial eine Vielzahl von Frühstücksoptionen an. Das klassische Wiener Frühstück, bestehend aus einer Auswahl an frischen Backwaren, Aufschnitt, Käse und einem aromatischen Kaffee oder Tee, ist ab €30 erhältlich. Ihr findet das Hotel und den Salon Imperial in der legendären Adresse Kärntner Ring 16, 1015 Wien.

3) Mit einer Geschichte von über 140 Jahren ist das Café Central im Palais Ferstel nicht nur bei Einwohnern, sondern auch Touristen sehr beliebt. Im Café Central erwartet die Gäste eine exquisite Auswahl an erlesenen Kaffeesorten zu attraktiven Preisen. Eine klassische Tasse Kaffee ist ab €6 erhältlich. Zusätzlich können Gäste aus einer Vielzahl von reichhaltigen Frühstücksmenüs wählen, die ab €8,5 beginnen und verschiedene warme Frühstücksspezialitäten sowie köstliche Leckereien umfassen. Das Café befindet sich an der Adresse Strauchgasse 4, 1010 Wien.

4) Im renommierten Café Landtmann erwartet die Gäste eine exquisite Auswahl an Kaffeespezialitäten zu attraktiven Preisen. Eine klassische Tasse Kaffee ist bereits ab €3,80 erhältlich, während die vielfältigen Kaffeekreationen, die von traditionell bis hin zu modern reichen, ab €4,50 beginnen. Das klassische Wiener Frühstück bekommt man für einen attraktiven Preis von 7,5 €. Das Café Landtmann, eine wahre Institution in Wien, befindet sich in der bekannten Adresse Universitätsring 4, 1010 Wien. Die zentrale Lage macht es zu einem beliebten Treffpunkt für Einheimische und Besucher gleichermaßen, die die reiche Wiener Kaffeekultur in einem historischen Ambiente genießen möchten.

© Ekaterina Mucha

5) Das Café Schwarzenberg in Wien ist bekannt für seine erstklassigen Kaffeespezialitäten, die zu erschwinglichen Preisen ab 4,2€ angeboten werden. Für ein reichhaltiges Frühstückserlebnis in einer historischen und eleganten Atmosphäre bietet das Café Schwarzenberg eine Vielzahl von Frühstücksoptionen an. Das klassische Wiener Frühstück bekommt man hier für einen unschlagbaren Preis ab 8,4€. Das Café Schwarzenberg befindet sich in zentraler Lage in der Kärntner Ring 17, 1010 Wien. Seine einzigartige Lage inmitten der historischen Pracht Wiens macht es zu einem beliebten Anlaufpunkt.

6) Café Am Hof, The Bolliparadise und The Lounge im Hotel Park Hyatt befinden sich inmitten der belebten Einkaufsstraßen und zählen zwar nicht zu den typischen Wiener Kaffeehäuser, jedoch zu meinen Favoriten. Eine klassische Tasse Kaffee wird dort für 5€ angeboten, sowie ein Frühstück à la Carte. Das Café Am Hof, The Bolliparadise und The Lounge im Hotel Park Hyatt befinden sich an der Adresse Am Hof 2, 1010 Wien und lädt Gäste dazu ein, die Wiener Kaffeekultur in einem luxuriösen und stilvollen Ambiente zu genießen.

7) Das Café Museum gehört demselben Eigentümer wie das Café Landmann und dient seit seiner Gründung 1899 als Treffpunkt für Wiener Künstler. Im Café Museum können die Gäste eine vielfältige Auswahl an erlesenen Kaffeespezialitäten zu moderaten Preisen genießen. Eine klassische Tasse Kaffee ist bereits ab €3,80 erhältlich. Das traditionelle Wiener Frühstück, bestehend aus einer Auswahl an frischen Backwaren, Aufschnitt, Käse und einem duftenden Kaffee oder Tee, ist ab €12 erhältlich. Das Café Museum befindet sich in der bekannten Adresse Operngasse 7, 1010 Wien.

8) Das Café Mozart in Wien, ein traditionelles Kaffeehaus, befindet sich im Herzen der Stadt: Albertinaplatz 2, im wunderschönen 1. Bezirk. Bekannt für seine elegante Atmosphäre und köstlichen Kaffeevariationen, bietet das Café eine breite Palette an exquisiten Torten und Gebäck zu moderaten Preisen, was es zu einem beliebten Ort für Einheimische und Touristen macht. Ein klassisches Wiener Frühstück bekommt man hier für 7,5€.

9) Im angesehenen Café Diglas erwartet die Gästeschar eine erlesene Auswahl an Kaffeespezialitäten zu äußerst attraktiven Preisen. Das traditionelle Wiener Frühstück wird zu einem attraktiven Preis von 9,5 € angeboten. Das Café Diglas, eine wahre Institution in Wien, befindet sich an der renommierten Adresse Wollzeile 10, 1010 Wien. Durch seine zentrale Lage ist es ein beliebter Treffpunkt sowohl für Einheimische als auch für Besucher, die die reiche Wiener Kaffeekultur in einem historischen Ambiente genießen möchten.

© Ekaterina Mucha

10) Trotz der Präsenz des Café Sacher Wien in nahezu jedem Reiseführer, und der charmanten Lage in der Philharmoniker Straße 4, entscheide ich mich dafür, meinen Kaffee anderswo zu genießen. Die überwältigenden Warteschlangen und die große Anzahl an Touristen schaffen eine hektische Atmosphäre, und die begrenzten Abstände zwischen den Tischen bieten nur wenig Privatsphäre. Die Preise für eine Tasse Kaffee belaufen sich hier auf 6,9 €, während das Frühstück zwischen 16 und 49 € kostet.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Twitter
XING
WhatsApp
Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Themen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner