21
November
Back to the Legendary: La Greca von Versace
Versace_FW21_Look (12)

Falls es nicht klar war, bringt Versace ein neues Monogramm auf den Markt. Mit dem Namen La Greca ist es eine Interpretation des traditionellen Greek Key-Musters der Marke, das im Genre von Balmains Labyrinth, Goyards Chevrons oder Moynats unendlicher Frau zu Trompe l’oeil wurde. In dem heute veröffentlichten Film Versace wurde La Greca zu einem riesigen Holzkonstruktion, die eine Show im Laufstegstil umrahmte. Hier gingen Models effektiv durch Monogramme, trugen Monogramm-Kleidung, trugen Monogramm-Taschen und schmĂŒckten sich mit Monogramm-Schmuck.

Unter dem Meer aus Monogrammen waren die KleidungsstĂŒcke dagegen ein praktikabler Vorschlag fĂŒr eine Post-Lockdown-Garderobe: einfach, smart und echt. Sci-Fi-Stoffbehandlungen und Styling-Sachen wie Geschirre, die mit Silhouetten der 1970er Jahre in einem leicht retro-futuristischen Ausdruck verschmolzen wurden, wurden von skulpturalen Streetwear-Formen und kleinen bionischen Kleidern unterstĂŒtzt. Es war unverkennbar jung, wenn man den Kleidern der Starlets des Social-Media-Zeitalters Glauben schenken darf: Knappe SĂ€ume mit kopflastigen Jacken, Ton-in-Ton-Dressing und einige sehr knallige Farbmomente.

Monogramme gehören natĂŒrlich zu dieser jugendlichen Garderobe. Als Schritt in der Post-Pandemie-GeschĂ€ftsstrategie von Versace könnte La Greca eine große Sache fĂŒr die Marke sein, der trotz vieler anderer Logos ein Monogramm fehlt, um mit den Canvas-Taschen von Louis Vuitton, Christian Dior, Fendi und anderen zu konkurrieren . Es tritt in die fortlaufende Transformation von Versace vom Familienunternehmen zu einer Supermarke ein, inszeniert von Capri Holdings, die das Unternehmen 2018 kaufte. Ein Jahr zuvor hatte Donatella Versace die Power-Prints ihrer Marke aus den frĂŒhen 90ern wieder aufgenommen BlĂŒtezeit mit großem Erfolg.

Das neue Monogramm hĂ€lt die Dinge musterorientiert und erweitert diesen Arm, aber es bleibt abzuwarten, ob diejenigen, die sich mit Versace identifizieren, es wie diese authentischen Neuauflagen begrĂŒĂŸen werden – und in einzelne Vs anstatt in LVs investieren. Wie das Casting der Show nahelegte – eine Mischung aus in jeder Hinsicht unterschiedlichen Topmodels, von Kopf bis Fuß im Versace-Emblem gebrandet – zielt das Haus mit ihren Werten der ErmĂ€chtigung, Emanzipation und tatsĂ€chlich AuthentizitĂ€t auf die neue Jugend ab. Wenn es darum geht, junge Leute dazu zu bringen, Ihre Monogramme, ein Stammessymbol der Zugehörigkeit, zu tragen, ist Letzteres der SchlĂŒssel. Unter Donatellas Herrschaft hat sich die AuthentizitĂ€t von Versace in ihrer persönlichen Geschichte manifestiert. Die Familienwerte von Versace sind ĂŒber die Grenzen der Mode hinaus in TV-Serien und Film gut dokumentiert. Dies ist das Alleinstellungsmerkmal der Marke und einer der GrĂŒnde dafĂŒr, dass sich Donatellas einst zögerliche Entscheidung, diese Drucke der 90er Jahre erneut zu besuchen, ausgezahlt hat, da sowohl das Unternehmen als auch die EinzelhĂ€ndler weiterhin Wachstum vermelden.

Nun besteht die Herausforderung von Versace darin, diese Familienseele in eine stĂ€ndig wachsende Supermarke zu ĂŒbersetzen, ohne zu korporativ zu wirken. FĂŒr neue Generationen ist AuthentizitĂ€t ein Synonym fĂŒr Marketing. Das bedeutet mehr denn je, dass Donatella – die in dieser Saison nicht fĂŒr einen Kommentar zur VerfĂŒgung gestellt wurde – das Herz und die Seele von Versace ist, der menschlichen Verbindung, die den emotionalen Aspekt ermöglicht, der so wichtig fĂŒr Luxus ist. Wo das Unternehmen KĂ€lte bedeutet, wird Luxus durch IntimitĂ€t und ein GefĂŒhl der persönlichen Verbundenheit aktiviert.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Twitter
XING
WhatsApp
Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner