16
Oktober
Acht beeindruckende Rooftop-Bars in Europa für prickelnde Spätsommerabende
11_RJKOC_Nebo_Restaurant_And_Bay_By_Deni_Srdoc_2
Atemberaubende Aussichten und Ausblicke von Wolke 9 – auf den schönsten Dächern von Amsterdam bis Venedig

Der Spätsommer steht vor der Tür und mit ihm die lauen Spätsommerabende. Passenderweise sollen im September drei Meteoritenschauer die meisten Sternschnuppen hervorbringen. Bis zu 150 Sternschnuppen pro Stunde erhellen den Himmel und lassen der Legende nach, Wünsche wahr werden. Wo könnte man diese Kombination besser erleben als in den schönsten Rooftop-Bars in Europa der Hotelgruppe Hilton? In diesen Bars können Gäste den Abend bei einem kühlen Getränk genießen und vielleicht noch ein paar Wünsche in den Himmel schicken.


Kroatien: Beeindruckender Ausblick auf die Adria

Einen atemberaubenden Ausblick auf die Adria, kühle Drinks und eine exquisite Küche bietet das Nebo Restaurant & Lounge by Deni Srdoč im Hilton Rijeka Costabella Beach Resort & Spa. Küchenchef Deni, der die Liebe zum Kochen von seiner Großmutter geerbt hat, verbindet traditionelle mediterrane mit kroatischer Küche. Doch bevor es zum Essen geht, sollte man unbedingt einen Aperitif an der Bar in der Lounge nehmen und den Blick über das Meer schweifen lassen.

© 2022 Hilton

Paris: Den Eiffelturm im Blick

Paris, Stadt der Verliebten, Stadt zum Verlieben – und den Eiffelturm immer im Blick. Von der Roof-Top-Bar des Eylau im Canopy by Hilton Paris Trocadero kann man mit kleinen Snacks zum Teilen und kreativen Cocktails wie dem „The Balance ton Mojito“ in den Abend starten und den Ausblick auf die charmante Hauptstadt Frankreichs genießen. Das Hotel von Hilton’s Lifestyle-Marke Canopy by Hilton befindet sich im 16. Pariser Bezirk, der Arc de Triomphe, die Champs-Elysees, und der Bois de Boulogne sind in weniger als zehn Minuten zu erreichen – und von der Bar aus lässt sich nicht nur gut der einen Kilometer entfernte Eiffelturm gut sehen, man hat auch eine gute Chance den Blick auf die oder andere Sternschnuppe zu erhaschen.

© 2022 Hilton

Köln: 360 Grad-Sicht auf die Rheinmetropole

Wo anders könnte man stilvoller und geschichtsverbundener über den Nachthimmel Kölns schauen als im Wasserturm Hotel Cologne, Curio Collecotion by Hilton? Einst war der Wasserturm der höchste Europas, heute befindet sich die Lobby in elf Metern Höhe. Das Highlight ist aber die Bar Botanik auf dem Dach des Wasserturms. Dort gibt es nicht nur eine grandiose Sicht, sondern vom traditionellen Kölsch bis hin zur hauseigenen Oriental Tea Time eine große Auswahl an verschiedenen Drinks. In der einzigartigen Atmosphäre eines Gewächshauses, in dem Pflanzen auf industriellen Charme treffen, startet der Abend bei Lounge-Musik von bekannten Live-DJs ganz entspannt.

© 2022 Hilton

Italien: Glamour-Blick auf den Comer See

Der Comer See ist an sich schon exklusiv. Eingebettet in ein imposantes Gebirgspanorama fließen seine drei Arme im Ferienort Bellagio zusammen. Einen wundervollen Blick über den See und die umliegenden Berge ermöglicht das Hilton Lake Como. Auf dem Dach des Hotels befindet sich ein Pool, so dass man beim Schwimmen während der Sommersaison das See-Panorama auf sich wirken lassen oder leckere Snacks genießen kann. Auf der prächtigen Terrasse Terrazza 241 kann man zudem wunderbar über den Dächern von Como frühstücken oder einen glamourösen Abend bei leckeren Drinks und gehobenen kulinarischen Köstlichkeiten verbringen.

© 2022 Hilton

Amsterdam: Genießen nach einem Tag in der Altstadt

Malerische Grachten, geschichtsträchtige Häuser – das Double Tree by Hilton Amsterdam Centraal Station liegt direkt an der Schwelle zur Altstadt Amsterdams. Wer mit dem Zug anreist, kann die Stadt zu Fuß erkunden. Der Königspalast, der Museumsplein, die alte Kirche – alles befindet sich in der Nachbarschaft. Wer dann abends zurück ins Hotel kehrt, kann von der einzigartigen Dachterrasse aus nochmals den Blick über das Wasser und die Gebäude schweifen lassen. Die Sky Lounge Amsterdam ist im 11. Stock des Hotels und bietet neben Cocktails wie Sky Spritz oder Summer Storm auch leichte Snacks wie Avocado mit pochiertem Ei und Algen oder den klassischen Croque Monsieur.

© 2022 Hilton

London: Ein Cocktail zu Ehren der Raben im Tower

Sie gilt als Londons wildeste Roof-Top-Bar: der Savage Garden des Double Tree by Hilton London – Tower of London. Das Schloss, welches heute die Heimat der britischen Kronjuwelen ist, ist in unmittelbarer Nachbarschaft und nur fünf Minuten zu Fuß entfernt. Es ist zwar umgeben von Pubs, das absolute Highlight befindet sich aber auf dem Hotel – das Savage. Nach dem Motto „Eine kleine Party hat noch niemanden getötet“ – steigen einzigartige Partys im Savage. Zu diesen gehören natürlich auch besondere Drinks wie beispielsweise St. Olave, in dem Gin mit einem alten, von Mönchen hergestellten Likör gemischt wird, oder der Raven Master, der in Anlehnung an die Raben im Tower entstanden ist.

© 2022 Hilton

Venedig: Der beste Ausblick auf die historische Stadt

Manche Dinge scheinen von außen betrachtet noch schöner, als wenn man mittendrin wäre: Das Hilton Molino Stucky Venice liegt auf der langgezogenen Insel Guidecca, die parallel zur Hauptinsel Venedigs verläuft. Untergebracht ist es in einer ehemaligen Getreidemühle, die als Venedigs bedeutendstes Industriedenkmal gilt. Auf dem Dach des historischen Gebäudes gibt es aber nicht nur einen wundervollen Pool, sondern auch die Skyline Bar, von der aus man das Panorama der geschichtsträchtigen Gebäude der Hauptinsel auf sich wirken lassen kann. Die Stadt ist nah, dass man ihren Herzschlag noch vernehmen kann, aber gleichzeitig weit genug weg, um sie als Ganzes wahrzunehmen. Die Skyline Bar ist die höchstgelegene Bar in Venedig, in der die Gäste köstliche und kreative Cocktails genießen können, die von erfahrenen Mixologen zubereitet werden, während sie Live-Musik hören.

© 2022 Hilton

Prag: Die Altstadt von Wolke Neun aus betrachten

„Cloud Nine“ heißt die Roof-Top-Bar des Hilton Prague. 40 Meter über dem Fluss Vlatva eröffnet sich von der Dachterrasse aus ein phänomenaler Blick auf die Altstadt mit St. Vitus Kathedrale und Prager Burg. Die ganze Stadt liegt einem quasi zu Füßen. Besonders schön ist es in der blauen Stunde, wenn die Lichter der Häuser angemacht werden, aber es noch nicht so dunkel ist, dass man die Gebäude nicht mehr erkennen könnte. Von der Cloud Nine Bar aus können Gäste die herrliche Aussicht und Cocktails genießen, während sie die schicke urbane Atmosphäre auf sich wirken lassen. Und wenn man Lust auf einen Snack zu den köstlichen Getränken hat, kann man aus einer Vielzahl von Snacks zum Teilen wählen, die perfekt für einen Abend mit Freunden sind.

© 2022 Hilton
Facebook
Twitter
LinkedIn
Twitter
XING
WhatsApp
Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Themen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner