03
September
Yves Rocher schont die Umwelt
1905_PRFotos_Haare19.indd

Natürlich gepflegtes Haar von der Wurzel bis in die Spitzen. Die neue Haarpflege von Yves Rocher ist nicht nur effektiv sondern auch umweltschonend


So erfolgt die Entwicklung der Yves Rocher Produkte auf Basis eines nachhaltigen Öko-Konzeptes und damit ökologischen Überlegungen. Zum einen verringern sie kontinuierlich den Einsatz nicht nachwachsender pflanzlicher Rohstoffe und setzen bei Verpackungen verstärkt auf die Wiederverwertbarkeit des Verpackungsmaterials. Zum anderen entwickeln sie immer umweltfreundlichere Produktformeln, insbesondere was deren biologische Abbaubarkeit betrifft. Jetzt sind die Wissenschaftler der Yves Rocher-Forschung für Pflanzen-Kosmetik noch einen Schritt weitergegangen und haben eine besonders schonende Haarpflege-Linie entwickelt, die biologisch leicht abbaubar ist. Sie überzeugt mit ultra-natürlichen Pflegeformeln auf Basis eines höchst aktiven Wirkstoffs: den Fructanen der Agave. Dabei verzichtet sie vollständig auf Silikone, biologisch nicht abbaubare Polymere und andere umweltbelastende Inhaltsstoffe.

© Yves Rocher

Zwei Wirkstoffe für die optimale Regeneration des Haares. Ein Wirkstoff für gesundes Haar: Fructane der Agave aus Bio-Anbau verdoppeln die Mikrozirkulation der Kopfhaut für eine optimal mit Nährstoffen versorgte Haarzwiebel. Ein Wirkstoff für schönes Haar: aufbauendes Jojobaöl verleiht der Haarfaser neue Substanz und restrukturiert sie.

Themen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner