23
September
Meisterstück Maki-e Calligraphy
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Auch wenn die Kalligraphie in unterschiedlichsten Jahrhunderten, Regionen und Kulturen entstand, erfreut sie sich seit einigen Jahren einer besonderen Beliebtheit als Mittel des Selbstausdrucks, um dem handgeschriebenen Wort eine kreative Komponente zu schenken. Seit 114 Jahren stellt Montblanc mittlerweile Goldfedern her und nutzt diese Erfahrungswerte, um die Kalligraphie oder die „Kunst des Schönschreibens“ in ihren verschiedenen Formen zu würdigen. Davon zeugen die Calligraphy Editions, die originelle Federinnovationen mit der Kunstfertigkeit der seltenen Métiers d‘Art vereinen, um dem berühmten Meisterstück ein neues Gewand zu schenken. Die neue Meisterstück Maki-e Calligraphy Tribute to Kyoto Fine Craftsmanship Limited Edition 88 ist eine Hommage an das kunstvolle japanische Handwerk des Maki-e Lacks und zeichnet sich zugleich durch ein spezielles, in Zusammenarbeit mit Chiso entworfenes Design aus. 
© Montblanc

Kyoto ist von jeher das kulturelle Zentrum Japans. Die historische Stadt, in der zwischen 794 und 1869 die Kaiser residierten, ist ein Anziehungspunkt für viele Künstler und Intellektuelle. Einige der bedeutendsten Werke des künstlerischen und kulturellen Vermächtnisses Japans entstanden in der tausendjährigen Hauptstadt – darunter die Anfertigung feinster Kimonos, die auch heute noch vom berühmten Unternehmen Chiso gepflegt wird. Seinen hervorragenden Ruf verdankt der Yuzen Kimono-Hersteller, der 1555 gegründet wurde, unter anderem der Anfertigung außergewöhnlicher Seidenkimonos für den Kaiserhof. Für die Meisterstück Maki-e Calligraphy Tribute to Kyoto Fine Craftsmanship Limited Edition 88 entwarfen die Künstler von Chiso ein besonderes Design, das die jahrhundertealte Tradition ihres Hauses mit einem anderen japanischen Handwerk vereint: dem Maki-e Lack. 

© Montblanc

Die hohe Kunst des Maki-e wird seit Jahrhunderten vollständig von Hand ausgeführt. Damals begann man, Gegenstände mit urushi zu lackieren, einem Baumharz, das vor Feuchtigkeit und anderen Schäden schützt. Bei dem Verfahren werden viele hauchdünne Schichten aus schwarzem und halbtransparentem Lack aufgetragen, geglättet, geschliffen und poliert. Um sich die hohe Kunst des Maki-e anzueignen, braucht es viel Geduld, Liebe zum Detail und ein jahrelanges Training. Durch die Kombination des Themas Eitelkeit – ein Symbol für die Unausweichlichkeit des Todes – mit dem Thema der Kalligraphie – ein Symbol für Leben, Schönheit und unvergesslichen Erinnerungen – zeigt das Design des Schreibgeräts die traditionelle Maiko, eine Lerngeisha in Kyoto, in ihrer ganzen Schönheit. Sie trägt einen bunten Kimono, der diese Themen aufgreift. Das detaillierte Miniatur-Porträt der Maiko wird von einem subtilen Blütendekor abgerundet, der mit Goldstaub bedeckt ist. Winzige Mosaik-Details aus Perlmutt zieren das Blütenmuster auf dem Kimono der Maiko. 

© Montblanc
Jedes einzelne Schreibgerät dieser Edition wurde in Handarbeit von einem japanischen Maki-e-Meister mit seiner traditionellen urushi Technik gefertigt. Die Beschläge aus massivem 750er Gold mit schwarzem Finish ziert ein Spiralmuster. Ein Montblanc Diamant krönt den Kappenkopf. Als Hommage an die Künstler von Chiso, die das Design des Schreibgeräts entwarfen, ist ein Kimono mit winzigen Blüten in die handgefertigte Feder eingraviert, die aus massivem 750er Gold besteht. Das Design ist von einer Malerei von Chikudo Kishi inspiriert, der als Maler und Künstler der Kaiserfamilie tätig war. Die Originalmalerei wird in der firmeneigenen Sammlung von Chiso verwahrt. 
© Montblanc

Für die Montblanc Meisterstück Calligraphy Maki-e Tribute to Kyoto Fine Craftsmanship Limited Edition 88 hat Montblanc eine geschwungene Feder entwickelt, deren Spitze über eine 45°-Abschrägung verfügt. Sie sorgt nicht nur für ein besonderes Schreibgefühl, sondern bietet zudem die Möglichkeit, je nach Neigung unterschiedlich breite Ergebnisse zu erhalten – von dünnen vertikalen Strichen bis zu breiten horizontalen Linien.  Dieser Federtyp ist insbesondere für Sprachen geeignet, die Schriftzeichen verwenden, sowie zum Zeichnen und zum Skizzieren von Motiven.

© Montblanc

Die Meisterstück Maki-e Calligraphy Tribute to Kyoto Fine Craftsmanship Limited Edition 88 ist ab September 2020 als Vorbestellung in der Montblanc Boutique Wien und Salzburg erhältlich. 

Themen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner